Amicygnix

Alles rund um Anwendungen für Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 706
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Amicygnix

Beitrag von AntonP »

Kleiner Nachtrag: Offenbar war die Datei, die ich zum Testen geöffnet habe korrupt. Ein weiterer Test mit einem anderen .docx-Dokument hat anstandslos funktioniert, d.h. AbiWord unter AOS4 kann auch mit .docx umgehen. Ein weiterer großer Pluspunkt!
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

Mufa hat geschrieben: 28. April 2022 19:26 Hi,
I wanted to use some mail program for Amicignix by default. Now when Yam has died and Simplemail has not been updated for three years, tools such as Claws Mail and Sylpheed could gain importance. However, I miss the HTML plugin. Do you think about building such a plugin or at least the back of it on Netsurf?
There are some HTML plugins available for Claws-Mail, but none of them works or can be compiled with the current AmiCygnix. But it should not to be tooo difficult to write an own plugin, that shows the content in NetSurf or in an other browser. I think I will try to create one...
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

AntonP hat geschrieben: 29. April 2022 13:53 Kleiner Nachtrag: Offenbar war die Datei, die ich zum Testen geöffnet habe korrupt. Ein weiterer Test mit einem anderen .docx-Dokument hat anstandslos funktioniert, d.h. AbiWord unter AOS4 kann auch mit .docx umgehen. Ein weiterer großer Pluspunkt!
Na also, geht doch :D

Zusammen mit Gnumeric, das ebenfalls das "neue" .xlsx öffnen und speichern kann, hat man immerhin schon zwei wichtige Formate abgedeckt :-)
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3530
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Amicygnix

Beitrag von Cyborg »

@cygnusEd

Irgendeine Idee zu meiner Geschichte?
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

Cyborg hat geschrieben: 30. April 2022 12:05 @cygnusEd

Irgendeine Idee zu meiner Geschichte?
Oh, Sorry, habe Deinen Beitrag übersehen.

Ich habe mal "rm -rf verzeichnis" mit dem aktuellen Binary aus 1.6 ausprobiert und es funktioniert nur in der abc-Shell und nicht in der Amiga-Shell. Mit meiner lokalen neuen Version klappt beides. Ich habe für die nächste Version 1.7 von AmiCygnix nochmal alles überarbeitet und da funktioniert jetzt einiges besser.

Warum ich das so mache? Zum einen weil ich in meiner Unix-Umgebung die typischen Unix-Befehle brauche, ohne dass man immer das SDK installieren haben muss. Alles was gebraucht wird, soll an Bord sein.
Zum anderen hatte ich diverse Probleme mit den SDK-Binaries, kann aber auf Anhieb nicht mehr sagen, welche das waren.

In 1.7 führe ich auch eine eigene Shell ein, die speziell an AmiCygnix angepasst ist und auch anders heißt: "acxsh". Damit bin ich auch nicht mehr auf Variablen wie PATH angewiesen sondern nutze meine eigene wie "Cygnix/PATH".
Ich weiß aber noch nicht, ob ich meine Kommandos ganz aus dem Amiga-Suchpfad nehmen kann.
Auf der anderen Seite sollten die Befehle alle mit dem SDK funktionieren. Ich selber nutze es ja auch zusammen mit meinen Befehlen und Sachen wie Autoconf-Makefiles und "configure" etc. klappen alle einwandfrei. Voraussetzung bei den Makefiles ist aber eine Zeile "SHELL = /bin/sh".

Auch verstehe ich nicht, warum es bei Dir nicht in der abc-Shell funktioniert. Grundsätzlich gibt es das Problem, dass "rm" keine Joker kann ("*") und dass das in Unix von der Shell übernommen wird (beim Löschen von Verzeichnissen ist es wohl ähnlich). Die Kommandos im SDK sind ja mit clib2 kompiliert soweit ich weiß? Dort wird von clib2 im Startup das ganze simuliert, bei Newlib nicht. Das heißt aber, dass es in der abc-Shell funktionieren sollte.
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3530
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Amicygnix

Beitrag von Cyborg »

Tja, danke für Deine Ausführung. Leider brachte sie auch keine neuen Erkenntnisse bei mir, warum die AmiCygnix-Tools bei mir in der abc-Shell nicht richtig zu funktionieren scheinen. Muß ich jetzt eben erst Mal ohne AmiCygnix-Pfad leben.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

Cyborg hat geschrieben: 30. April 2022 16:04 Tja, danke für Deine Ausführung. Leider brachte sie auch keine neuen Erkenntnisse bei mir, warum die AmiCygnix-Tools bei mir in der abc-Shell nicht richtig zu funktionieren scheinen. Muß ich jetzt eben erst Mal ohne AmiCygnix-Pfad leben.
Die Frage ist, ob es nicht an der abc-shell liegen könnte? Welche Version nutzt Du? Bei mir ist es V53.3 aus dem OS4-Depot.

Ich werde wohl in 1.7 den Startup dahingehend ändern, dass das SDK Vorrang hat. Hier ist die neue Version:

http://www.amicygnix.de/dev/Cygnix-Startup.lha

Bitte in "Cygnix:S" ersetzen und neu starten.

Darin werden folgende Env-Variablen für die abc-shell gesetzt, falls sie NICHT vorhanden sind:
- HISTFILE
- ENV
- SHELL
- EXECSHELL
- MAKE

Bei PATH werden die AmiCygnix-Pfade angehangen, falls die Variable existiert.
Deshalb sollte auch in "S:user-startup" das SDK-Startup immer vor dem AmiCygnix-Startup stehen!


Könntest Du trotzdem mal meine neueste Version von "rm" testen? Hier der Link:

http://www.amicygnix.de/dev/rm-bin-amicygnix-1.7.lha

Wie gesagt, diese funktioniert bei mir in beiden Fällen.
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

Cyborg hat geschrieben: 30. April 2022 16:04 Tja, danke für Deine Ausführung. Leider brachte sie auch keine neuen Erkenntnisse bei mir, warum die AmiCygnix-Tools bei mir in der abc-Shell nicht richtig zu funktionieren scheinen. Muß ich jetzt eben erst Mal ohne AmiCygnix-Pfad leben.
Kein Interesse, mir beim Beseitigen des Problems zu helfen? Ansonsten kann ich nur auf Verdacht etwas in der nächsten Version von AmiCygnix ändern.
Wie gesagt, bei mir habe ich keine Probleme, obwohl bei mir die AmiCygnix-Tools immer Vorrang haben.
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3530
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Amicygnix

Beitrag von Cyborg »

Grundsätzlich schon, aber da meine Amigazeit arg beschränkt ist, kann ich für nix garantieren. Schreib mir gerne eine PM oder Email, was ich für Dich testen soll, dann mache ich das "ASAP" .. vielleicht liegt es ja auch nur an meinem seit zig Jahren verwahrlostem Entwickler-Beta-Alpha-Frankenstein-System :D
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
cygnusEd
Beiträge: 158
Registriert: 9. August 2010 10:48
Kontaktdaten:

Re: Amicygnix

Beitrag von cygnusEd »

Cyborg hat geschrieben: 5. Mai 2022 18:35 Grundsätzlich schon, aber da meine Amigazeit arg beschränkt ist, kann ich für nix garantieren. Schreib mir gerne eine PM oder Email, was ich für Dich testen soll, dann mache ich das "ASAP" .. vielleicht liegt es ja auch nur an meinem seit zig Jahren verwahrlostem Entwickler-Beta-Alpha-Frankenstein-System :D
Mail ist unterwegs :!:
X-5000 PPC 5020/2 GHZ, Fractal Define XL R2-Tower, OS 4.1 final upd. 2, 4 GB, Radeon HD 7770, ESI Juli@ XTe
SAM 460ex/1,15 GHZ, OS 4.1 final, 2 GB, Radeon HD 6450
Amiga 4000D/040 25 Mhz, OS 3.9 BB2, 272 MB, X-Surf, 250 MB ZIP
Antworten