Treiber updates

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Treiber updates

Beitrag von imagodespira »

vielleicht bin ich da etwas blauäugig, aber in den 11 Jahren wie der X1000 existiert hätte man als Hersteller, wenn man das denn will, sicher eine Lösung gefunden. Selbst ein U-Boot Port wäre in 11 Jahren vielleicht möglich gewesen (falls das eine Option wäre). Das Problem fehlender Sourcen oder problematischem CFE gibt es ja nicht erst seit gestern.

Wenn ein X5000 keine 2500,- kosten würde, würde sich wohl auch keiner aufregen nach 10 Jahren mal einen neuen Rechner zu kaufen und die Pflege der alten Kisten wäre auch nicht nötig... Egal. Ich habe jetzt den A1200 an, da ruckelt Battle Squadron wenigstens nicht ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1752
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Treiber updates

Beitrag von turbo4.1 »

ich verstehe es auch nicht, das Hr. Dickinson seinen "ganzen stolz" so hängen lässt. sind doch genug im umlauf :-(
über die treiber politik brauchen wir uns ja nicht unterhalten, da bin ich voll auf imagodespira's linie. macht ein treiber-paket und verkauft es als komplettlösung ( und nicht kauf das und noch das damit alles geht). da würde ich auch für regelmäßige updates zahlen.
aber so... was kostet nochmal anhängsel 2.2 und radeon v5. damit ich das für die hd karten habe, was die radeonrx nutzer mit 2.2 bekommen?!
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
djbase
Beiträge: 971
Registriert: 15. Oktober 2015 06:45
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Treiber updates

Beitrag von djbase »

imagodespira hat geschrieben: 3. Oktober 2022 11:13 vielleicht bin ich da etwas blauäugig, aber in den 11 Jahren wie der X1000 existiert hätte man als Hersteller, wenn man das denn will, sicher eine Lösung gefunden. Selbst ein U-Boot Port wäre in 11 Jahren vielleicht möglich gewesen (falls das eine Option wäre). Das Problem fehlender Sourcen oder problematischem CFE gibt es ja nicht erst seit gestern.
War das nicht sogar einmal angekündigt, das die aktuelle Firmware von X5000/A1222 auf den X1000 zurückportiert werden soll?
:commodore: Amiga 600 | Vampire 600 II | 128 MB RAM | Indivision ECS Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:commodore: Amiga 1200 | Vampire 1200 II | 128 MB RAM | Indivision AGA Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:boing: AmigaOne X1000 | 1.8 GHz | 4 GB RAM | Radeon R7 250X | 250 GB SATA SSD | AmigaOS 4.1
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Treiber updates

Beitrag von imagodespira »

Weiß ich nicht mehr, irgendwas war da mal. Aber ob es was konkretes gewesen ist …. ?
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Antworten