smb2fs

Alles rund um Anwendungen für Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 803
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

smb2fs

Beitrag von McFly »

ahoi zusammen,

hat jemand schon smb2fs ausprobiert?
Bei mir will es irgendwie nicht :(
Folgende Konstellation:
PC mit Win11 per DHCP im Netzwerk und der X5000 ebenfalls per DHCP im Netzwerk.
Mountliste nach der Readme erstellt in meinem Fall nur die Startup wie folgt geändert:

Code: Alles auswählen

Create a DOSDriver with the contents:
Handler   = L:smb2-handler
StackSize = 65536
Priority  = 5
GlobVec   = -1
Startup   = "smb://pc/WorkPC NOPASSWORDREQ"
Beide Rechner lassen sich gegenseitig anpingen. Wenn ich aber SMB mounte erscheint der freigegebene Ordner vom PC
nicht auf der Workbench.
Habe es auch mit statischen IP´s versucht, gleiches Ergebnis.
Muß ich bei Win11 vielleicht noch etwas einstellen?
Ordner ist freigegeben mit Vollzugriff, also lesen und ändern.
Wenn ich z.B. mit Dopus4 das gemountete Laufwerk SMB: öffnen will, bekomme ich die Meldung, das keine Disk im Laufwerk ist.
Habe momentan keine Idee woran es hapert......
Snap-02_01_2023-001.jpg
Snap-02_01_2023-002.jpg
Snap-02_01_2023-003.jpg
02-01-2023-000044.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2702
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von imagodespira »

Ich habe es kurz versucht, mit meinen Daten vom alten SMBFS1 aber kein Glück gehabt und dann vorerst aufgegeben. Mich würde es also auch interessieren ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
FlynnTheAvatar
Beiträge: 72
Registriert: 23. Juni 2022 11:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: smb2fs

Beitrag von FlynnTheAvatar »

Hallo,

ich habe das smb2fs sowohl auf dem X5000 als auch auf dem Amiga 500 mit einem 68020 am Laufen. Hat ihr den User und das Passwort auch in die SMB URL eingebaut?
Also:

Code: Alles auswählen

smb://user:password@synology920p.speedport.ip/Amiga VOLUME Amiga
Ein anderes Problem ist, dass SMB2FS über Fragezeichen im Passwort stolpert.
AmigaOne X5000/20, 2.0 Ghz, 4 GB RAM, 240 + 120 GB SSD, Radeon RX 550, ESI Juli@, SIL 3114
Amiga 500, ACA 500+, ACA1221LC, AmigaOS 1.3 + 3.2.2.1
Amiga 500, Checkmate 1500, Vampire 500V2, AmigaOS 3.2.1 (WIP)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2702
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von imagodespira »

Ja, hatte User und Pass drin, aber "Volume Amiga" hab ich nicht hinten dran. Vielleicht war das das Problem was ich noch testen muss.. In der Beschreibung habe ich das aber nicht gefunden, oder hab ich was übersehen?
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 803
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von McFly »

@FlynnTheAvatar
ich habe es mit dem Gastaufruf

Code: Alles auswählen

Startup   = "smb://pc/WorkPC NOPASSWORDREQ"
gemacht.
sollte doch auch gehen steht in der Readme.
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Benutzeravatar
djbase
Beiträge: 968
Registriert: 15. Oktober 2015 06:45
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von djbase »

Sonderzeichen im Passwort sollte man vorerst noch meiden, das gibt Probleme. Die Option VOLUME ist kein muss, sieht aber dann natürlich besser aus. An meinem A1200 kann ich problemlos auf meine Synology NAS als auch auf den Fedora PC zugreifen, Windows habe ich nicht getestet. Es läuft viel schneller und besser als SMBfs ist mein Eindruck.
:commodore: Amiga 600 | Vampire 600 II | 128 MB RAM | Indivision ECS Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:commodore: Amiga 1200 | Vampire 1200 II | 128 MB RAM | Indivision AGA Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:boing: AmigaOne X1000 | 1.8 GHz | 4 GB RAM | Radeon R7 250X | 250 GB SATA SSD | AmigaOS 4.1
Benutzeravatar
FlynnTheAvatar
Beiträge: 72
Registriert: 23. Juni 2022 11:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: smb2fs

Beitrag von FlynnTheAvatar »

McFly hat geschrieben: 2. Januar 2023 14:49 @FlynnTheAvatar
ich habe es mit dem Gastaufruf

Code: Alles auswählen

Startup   = "smb://pc/WorkPC NOPASSWORDREQ"
gemacht.
sollte doch auch gehen steht in der Readme.
Probiere mal:

Code: Alles auswählen

"smb://guest@pc/WorkPC NOPASSWORDREQ"
Kann sein, dass SMB2FS den Gast-Benutzer nicht richtig setzt.
AmigaOne X5000/20, 2.0 Ghz, 4 GB RAM, 240 + 120 GB SSD, Radeon RX 550, ESI Juli@, SIL 3114
Amiga 500, ACA 500+, ACA1221LC, AmigaOS 1.3 + 3.2.2.1
Amiga 500, Checkmate 1500, Vampire 500V2, AmigaOS 3.2.1 (WIP)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2702
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von imagodespira »

McFly hat geschrieben: 2. Januar 2023 14:49 @FlynnTheAvatar
ich habe es mit dem Gastaufruf

Code: Alles auswählen

Startup   = "smb://pc/WorkPC NOPASSWORDREQ"
gemacht.
sollte doch auch gehen steht in der Readme.
Ohne Passwort musst du beim PC am Ende noch einstellen, dass das möglich ist?
Bei Windows 11 (Win10 ähnlich) in Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Erweiterte Netzwerkeinstellungen -> Erweiterte Freigabe Einstellungen -> Alle Netzwerke -> Kennwortgeschütztes Freigeben "aus".

Das könnte bei dir das Problem vielleicht lösen?

Bei mir ist am Ende das fehlende @ zwischen Nutzer und Pass das Problem. Teste ich heute Abend mal. Danke erst einmal auch für die Hinweise und dass es ja bei 2 von 2 Leuten geht ;) Also müssen die anderen irgendwas falsch machen...
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 803
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von McFly »

@imagodespira
Kennwort... ist deaktiviert

@FlynnTheAvatar
hat leider nicht geklappt mit
guest@pc.....
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Benutzeravatar
root
Beiträge: 784
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: smb2fs

Beitrag von root »

Ich habe das eben mal mit der Fritzbox ausprobiert und das geht einwandfrei.

In der Fritzbox: USB/Speicher/ dort "Zugriff Über ein Netzlaufwerk (SMB) aktiv" aktivieren.

dann unter System/Fritz!Box-Benutzer einen Benutzer anlegen mit Zugang zu NAS-Inhalten

Am Amiga dann mit der FritzBox Ip und den angelegten Benutzer anmelden

Startup = "smb://root:password123@192.168.178.1/fritzbox VOLUME FritzBox"
Zuletzt geändert von root am 2. Januar 2023 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Antworten