Pixeln unter OS4

Alles rund um Anwendungen für Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ja, denke auch das ist machbar. Das USB hab ich gar nicht wahrgenommen bis ich den Stecker letzte Woche gefunden habe. Bin echt froh, das fühlt sich super an. Und in DPaint sind einige Shortcuts besser zu erreichen weil keine unnützen vorhanden sind.

Hier noch ein Tipp meinerseits für Tastenkappen, vielleicht passt die ein oder andere Taste:
https://www.checkmate1500plus.com/Produ ... archkey=14

Deutscher Distributor (weiter unten sind mehrere Varianten):
https://dragonbox.de/de/checkmate-produkte/?page=2

Ich verfolge Steven ja schon eine Weile und finde die Dinge oft nicht schlecht. Die eigentliche Tastatur hier ist hässlich, aber Keycaps taugen am Ende.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ein paar kleine Updates.

Ich nutze ja noch die UAE Compositing Version (ca. Weihnachten, keine Ahnung ob und wo es was neueres gibt). Hiermit kann ich aber 1920x1080 einstellen um synchron mit der OS4 Workbench zu arbeiten. Leider wird die UAE Auflösung auf 1080 skaliert was kein Vielfaches von PAL ist. Das wäre nämlich 1024. Bisher hab ich auf 1280x1024 den Monitor eingestellt. Da Frank etwas heller in der Birne ist, brauchte er nicht lange nachdenken um in der Screen Auswahl die Physische Auflösung auf FullHD zu stellen aber unten auf die "Höhe" darin auf 1024 zu stellen. Somit habe ich jetzt unten ca. 1cm Rand aber die Pixel sind gestochen scharf.

Tipp: Das hilft auch beim Spielen mit Scanlines, denn die funktionieren ja nur richtig mit einem Vielfachen der Amiga Auflösung.

Noch etwas, was auch nicht auf meinem Mist gewachsen ist ;) Verdammt nochmal...
DPaint 4.5 und DPaint 5 arbeiten ja intern in AGA und somit aus einer Palette von 16M Farben. Ich möchte jedoch ECS aus 4096 Farben (16 Abstufungen). Der oben Erwähnte kam dann auf die Idee einfach beim Emulator ECS anstatt AGA zu aktivieren.. und schwupps habe ich dort PAL mit max 32 Farben und die ECS Palette. Das geht übrigends auch auf dem A1200 wenn man in der EarlyStartup ECS einstellt... welch Wunder. Beim Schreiben fällt mir ein das auch bei PPaint zu testen, das werde ich mal tun.

Ich habe inzwischen DPaint in AmiDock verankert. Wenn RunInUAE vorher läuft, wird das Programm gleich gestartet. Da ich zum Spielen ab und an WHDLOAD nutze und dort AGA möchte, habe ich hier eine Config direkt für DPaint erzeugt wo Scanlines und AGA deaktiviert ist. So läuft es super.

Mit einem Trick, der leider auch nicht von mir stammt, kann ich nun den Classic Screen links und ein Stück der OS4 Workbench rechts anzeigen. Damit könnte ich Referenzbilder, Internet und IRC beim Pixeln anzeigen lassen.

2 Problemchen:
Wie kann man DPAINT mit RunInUAE starten, wenn RunInUAE vorher nicht läuft ;) Das ist doch was für den nächsten Stammtisch.

Wie bekomme ich es hin, das ich bei der Screen Auswahl nicht immer auf 1024 stellen muss (manuell). Durch einen Start Bug in UAE compositing geht leider bisher nur die Screen Auswahl. Schön wäre es, einen Screen in Screenmode Prefs zu haben. Dort kann ich das auch einstellen was auch funktioniert. Jedoch wird später im UAE Screen Requester nur aus Monitors die Auflösungen angezeigt, nicht die Screenmode Prefs Einstellungen (gibt es bei Monitors im ToolType noch einen Flag -> 1920x1080@50+HB1920x1024 oder so etwas?).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

...weil es im Forum sonst so ruhig ist, ein kleines mini Update.

Ich habe mich mal wieder hingesetzt und in DPaint herumgespielt. Am X1000 mit Compositing UAE ist die Geschwindigkeit schön, auch dass man im Hintergrund Musik hören kann und nebenbei auch mal ins Netz ist fein. Jedoch klappt das Zeichen Tablet nicht gut. Es ist nicht präzise, der Cursor springt etwas hin und her. Es wird auch daran liegen, dass das Tablet unter UAE als Maus erkannt wird, DPI Einstellungen gibt es dadurch auch nicht.

Mit dem Tablet am A1200 funktioniert es dagegen wunderbar. Ich kann auch minimal etwas wackeln und treffe den Pixel trotzdem. Die Geschwindigkeit ist mangels Turbokarte nicht so fein wie am X1000 aber irgendwie tendiere ich doch direkt am A1200 zu arbeiten.

Im Anhang kleine Mini Tests. Hier sieht es wirklich auf allen Monitoren anders aus, am A1200 muss ich grundlegend heller arbeiten um überall gute Farben zu bekommen. Eine bessere Einstellung finde ich am Monitor aber nicht. Aber geht schon.

"Problematisch" sind wirklich die 4 Bit vom ECS (sind es 4???). Ich habe "nur" 16 Abstufungen je Farbe und Wert und somit ist es oft schwer genau eine Farbe zu treffen oder leicht unterschiedliche Abstufungen hinzubekommen. Das ist schon eine Herausforderung die ich unterschätzt habe. Bei AGA kann man voll mit den 256 Abstufungen arbeiten und hat alle Möglichkeiten der Welt, selbst wenn man dort nur 32 Farben braucht. Das geht bei ECS so nicht. Schwierig, aber auch reizvoll ;)

Auch ein Problem ist bei diesem Beispiel der Text in dem Kreis. Wenn der Kreis schön rund ist, ist der Text nicht mittig. Hier muss ich einen Kompromiss finden. Oder eine Schriftart, die im guten Verhältnis meines Kreises ist. Hier hab ich schon ein paar Stündchen versaut, mit vielen Pixeln heutzutage ist das kein Problem. Da sieht man so kleine Rundungsfehler nicht. Aber bei fetten Pixeln halt sofort...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
AmigaPapst
OS4Welt-Team
Beiträge: 469
Registriert: 25. September 2009 18:22
Wohnort: Wehrheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von AmigaPapst »

@imagodespira
Dann brauchst du wohl eine ordentliche Turbokarte für deinen Amiga 1200. ;)
Kennst du eigentlich diesen kleinen Workshop:
https://blinry.org/pixel-art-workshop/
AmigaOne X1000 1,8 Ghz/2GB Ram + Radeon 6670 2GB + AmigaOS 4.1
A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...
https://www.alinea-computer.de
https://www.amiga-shop.net
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

@AmigaPapst Ja, ich werde wohl zu einer ACA1234 mal greifen müssen. Wird aber erst im Herbst.

Danke für den Link, sowas sauge ich immer gerne auf ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3442
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von Cyborg »

Ich leih Dir zum Testen gerne mal meinen PiStorm32-lite beim nächsten Kaffeekränzchen aus ... liegt bei mir eh nur um Schrank.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Kaffeekränzchen wird echt mal Zeit ;)
Aber ich bin gar nicht so scharf auf die PiStorm. Hab lange hin und her überlegt, aber für den A1200 reicht mir die 030er. Ist irgendwie "klassischer" für mich. Und die Leistung der Pistorm hab ich ja halbwegs am X1000. Also alles was ich mehr machen könnte, kann ich da machen. Dafür hab ich ja die Kiste. Emulation ist dann halt nicht 1000x schneller, nur 20-40 aber wer braucht das schon unter OS3x. Alles was mehr Leistung braucht, gibt mir OS4. Mit altem Browser, aber immer noch aktueller als ein iBrowse etc...
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3442
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von Cyborg »

Ich hab auch wieder meine alte Blizzard eingebaut, kann Dich also gut verstehen ;) War nur ein Angebot, weil das Ding bei mir halt vor sich hingammelt ... aber da ist es ja auch in guter Gesellschaft :lol:
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Primax
Beiträge: 97
Registriert: 31. Januar 2022 10:47
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von Primax »

imagodespira hat geschrieben: 26. Mai 2023 12:32 Aber ich bin gar nicht so scharf auf die PiStorm. Hab lange hin und her überlegt, aber für den A1200 reicht mir die 030er. Ist irgendwie "klassischer" für mich. Und die Leistung der Pistorm hab ich ja halbwegs am X1000...
Mein Hauptgrund für eine PiStorm32-lite war nicht die Geschwindigkeit, sondern die Aussicht, endlich mal die Workbench in einer vernünftigen Auflösung laufen zu lassen. Vor allem in Verbindung mit YAM macht das jetzt richtig Laune. Aber klar, kommt immer darauf an, was man machen will..
AmigaOne X5000 @ 2GHz / 4GB RAM / Radeon RX 550 / Radeon X1650 / AmigaOS 4.1 Final Edition / MorphOS 3.17
Amiga1200 / PiStorm32-lite / AmigaOS 3.9
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2648
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Hier meine Ausbeute vom Wochenende. Ein Paar erste Tests kleine Spielchen nachzupixeln.

Leider geht es am Besten am Amiga 1200. Das Tablet unter OS4 macht Probleme. Mit Maus und Tablet zusammen geht nicht, da zuckt das eine oder das andere... schöner Mist alles ;) Egal, DPaint ist meine erste Wahl und unter OS3 geht das gut mit dem Tablet + Maus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Antworten