[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 925
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von McFly »

AntonP hat geschrieben: 13. Mai 2024 19:05 Ich habe schon einmal per Email Kontakt mit ihm gehabt und in für die AF interviewt. Auf der Amiga37 konnte ich ihn dann persönlich kennenlernen. Guter Typ.

kann ich nur so bestätigen, coolerTyp :thumbsup:
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Maijestro
Beiträge: 527
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

Da ich neugierig auf Tower57 war, habe ich mir das Spiel bereits gekauft und es zum Spaß unter Qemu/Pegasos2 ausprobiert und war positiv überrascht das es überhaupt funktioniert, greift wohl nur auf das Software Rendering zu. Im Game hatte ich durchschnittlich etwa 50-60 FPS Fenster bei einer Workbench Auflösung von 1920x1080.

Also habe ich es natürlich gleich mit der SPE Version des a1222plus verglichen wo es ebenfalls im Fenster bei einer Workbench Auflösung von 1920x1080 gezeigt wird, hier lagen allerdings die FPS raten bei durchschnittlich 70-80 FPS, wie auch im Vollbildschirm den ich aber unter Qemu/Peg2 nicht testen konnte...führt nur zu einer schwarzen Bildschirmausgabe.

Auf mein MacSudio mit Qemu/Pegasos2 wird AmigaOs4.1 sehr schnell ausgeführt wenigen Benutzer erreichen das selbe Ergebnis etwa wie ich mit vergleichbarer PC Hardware, aber was ich eigentlich damit sagen möchte ist wenn das unter ein a1222plus dabei rauskommt bin ich jetzt schon froh den kauf getätigt zu haben ;-)

A1222plus AmigaOs4.1 SPE Version Tower 57 (vorspulen bis 3:50 zur SPE Version):



Qemu/Pegasos2 AmigaOs4.1 Tower 57:



Edit: Dazu kommt das der User eine Radeon HD 7700 verwendet, anstatt eine RX 550, laut Benchmark tests im Internet, sollte die RX 550 so gar noch etwas zügiger sein.
Zuletzt geändert von Maijestro am 14. Mai 2024 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Younghippie
Beiträge: 957
Registriert: 28. August 2011 19:09
Wohnort: Velbert
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Younghippie »

Dieser Mann ist bei mir im Erinnerungsspeicher, als der jenige der das Spiel "Wings remastered" nie wirklich fertiggestellt hat. Schade, wieder Geld sinnlos aus dem Fenster geworfen.
SAM 460 @ 1150 Mhz , 2GB RAM,Fractal Design Define R3 artic white, Samsung 840 EVO SSD 250 GB, 4x SATA Controller,Grafikkarte Club 3D R7 250 LP+ Warp3D SI,Warp3DNova,AmigaOS 4.1FE + Update 1, ,Mace, Dir me up, Emotion,YAM,Turboprint, Spencer, Tower 57
smarkusg
Beiträge: 11
Registriert: 25. März 2024 19:51
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von smarkusg »

@Maijestro

Ein kleiner Scherz ..aber hier haben Sie eine Demonstration des e500v2 in Aktion....
Ich hoffe, Sie werden nicht beleidigt sein :-)

Kosten für den Router, wenn es neu war 90 Euro jetzt wahrscheinlich 10 Euro verwendet.

https://youtu.be/bcjuoEZg8rI


https://kittenlabs.de/real-gaming-router/

:-)
FlipFlop
Beiträge: 78
Registriert: 9. November 2009 11:19
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von FlipFlop »

,@Younghippie

Dann solltest Du dich aber bitte auch daran erinnern, dass er der nicht bezahlte Auftragsentwickler war und das Spiel durch eine andere Person veröffentlicht werden sollte und das Geld von vielen Leuten abgezockt hat, auch für andere Projekte.
Maijestro
Beiträge: 527
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

smarkusg hat geschrieben: 14. Mai 2024 21:19 @Maijestro

Ein kleiner Scherz ..aber hier haben Sie eine Demonstration des e500v2 in Aktion....
Ich hoffe, Sie werden nicht beleidigt sein :-)
Realistich gesehen hast du natürlich recht das die derzeitige NG Hardware worüber AmigaOs4.1 nativ läuft alltbacken ist und damit spreche ich alle Geräte an. Darum geht es aber nicht, sondern der Vergleich soll zeigen das es unter gewissen Umständen immer noch lohnenswert ist diese Hardware mit AmigaOs4.1 verwenden zu können.

Die Preisgestaltung lasse ich jetzt mal außen vor, denn auch ich bin der Meinung, viele Neukunden wird und kann man so nicht dazugewinnen. Mir geht es einfach nur um etwas Spaß mit diesen exotischen System zu haben und ich denke den werde ich bekommen.
Benutzeravatar
Younghippie
Beiträge: 957
Registriert: 28. August 2011 19:09
Wohnort: Velbert
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Younghippie »

@FlipFlop
Da hätte ich noch einiges dazu zu sagen, aber das passt nicht zum Thema des Threads. Deshalb lass ich es besser.
SAM 460 @ 1150 Mhz , 2GB RAM,Fractal Design Define R3 artic white, Samsung 840 EVO SSD 250 GB, 4x SATA Controller,Grafikkarte Club 3D R7 250 LP+ Warp3D SI,Warp3DNova,AmigaOS 4.1FE + Update 1, ,Mace, Dir me up, Emotion,YAM,Turboprint, Spencer, Tower 57
Benutzeravatar
Morphoyasha
Beiträge: 815
Registriert: 29. September 2009 11:36
Wohnort: Detmold

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Morphoyasha »

Younghippie hat geschrieben: 14. Mai 2024 19:43 Dieser Mann ist bei mir im Erinnerungsspeicher, als der jenige der das Spiel "Wings remastered" nie wirklich fertiggestellt hat. Schade, wieder Geld sinnlos aus dem Fenster geworfen.
Ja das war ein Mysterium, bei Dragenbox wollte ich es vorbestellen, dann Meinte Michael, ich sollte vorerst warten, es gab Probleme.
FlipFlop hat geschrieben: 14. Mai 2024 22:27 ,@Younghippie

Dann solltest Du dich aber bitte auch daran erinnern, dass er der nicht bezahlte Auftragsentwickler war und das Spiel durch eine andere Person veröffentlicht werden sollte und das Geld von vielen Leuten abgezockt hat, auch für andere Projekte.
Na toll, das ich erst jetzt davon erfahren darf, nach 7Jahren. :klatsch: :hot: Seit 2017 bis ca. 2020 hab ich wieder und wieder nach gefragt, hier und im Amiganews und niemanden hat`s Interessiert. :motz:
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

Gerade Quake2 engine ist fuer a1222 vollkommen ungeeignet (und das sind nunmal die meisten 3d Titel die ich habe, q2 engine).

Man muesste die Engine komplett auseinander nehmen und neu programmieren quasi. Da wird ueberall per float parameter passing usw gemacht das kann man nicht so einfach aendern.

Und selbst wenn man das aendert braeuchte man dann noch eine angepasste gl4es Bibliothek und dann vermutlich ogles2 und warp3dnova ebenso.

Daher vollkommen unrealistisch. Da finde ich es machbarer h2 aufm Vampire zum laufen bringen…

Ist kein boeser Wille, die cpu ist einfach ganz schlechte Wahl dafuer.

Softfloat koennte man versuchen - wenn mir jemand ne softfloat Version von gl4es macht wuerde ich es probieren (geht 3-4x speed verloren schaetze ich aber koennte noch spielbar sein).
Maijestro
Beiträge: 527
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@MagicSN

Danke das du das noch mal klargestellt hast. Ich habe mir wirklich überall Informationen über den A1222plus geholt damit ich ungefähr ein überblick bekomme welche Probleme es gibt Software/Hardware seitig.

Es gibt bereits angepasste Versionen von Daniel Muessner der an Native SPE-Builds und einer Optimierten Version von MiniGL arbeitet, einige Betatester verwenden diese Bibliotheken bereits und es soll sehr schnell sein. OpenGLES2 als Native SPE Version wird sicher auch in laufe der zeit folgen, obwohl es derzeit bereits gut funktioniert.

Natürlich wird das Quake2/Heretic2 nicht helfen könne, aber ganz ehrlich die Maschine habe ich mir auch nicht gekauft um Quake2/Heretic2 unter AmigaOs4.1 spielen zu können. Wäre aber natürlich schön...

Dafür laufen andere Games wiederum bereits sehr gut wie Spencer, VoxelNoid, WipeOut, Tower 57, Atomic Bomberman Remake um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Was mir aber wichtig ist das SDL1/2 Anwendungen die ich derzeit verwende funktionieren und soweit mir bekannt tun sie das. Laut dieser Kompatibillitätsliste:

http://eliyahu.org/tabor/tools.html

Natürlich ist diese Liste etwas unvollständig zb. fehlt hier in der Emulatoren Sektion ScummVM. Muß ich dann wohl selber herausfinden.
Antworten