[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

"eigentlich" kann man MiniGL/GL4ES aus der Betrachtung mal draußen lassen. Gar nicht dran gedacht, aber der Software-Renderer ist genau so lahm auf A1222 also ist MiniGL/GL4ES zumindest nicht das alleinige Problem. Könnte mir vorstellen dass es an den Mathlib Sachen liegt, auch evtl. irgendwelche sprintf Geschichten mit %f. Könnte natürlich auch sein, dass es definitiv nicht ausreichen würde, den Renderer anzupassen...

-nostdlib lieferte (das ist nun nur der Software Renderer):

memcpy (aber das nimmt ja keine floats als Parameter), sin, cos, floor, ceil, memset (siehe memcpy), strlen, strncpy, free, malloc, vsprintf, __getreent (keine Ahnung was das ist, irgendne Konsequenz von nostdlib ?), fprintf, fwrite, printf, qsort, fopen, fclose, memcpy, sqrt, strcpy, strncasecmp, atoi, strcmp, gettimeofday, mkdir, puts, memmove, strlen, fprintf, pow

An Linkerlibs wird falls man sich auf den Software Renderer beschränkt (der wie gesagt auch unter 1 fps auf A1222 liegt) nur libSDL (nur für Sound verwendet, und den Soundcode hab ich für A1222 Build abgeschalten) und libz.

Gruß,
Steffen
Maijestro
Beiträge: 519
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@MagicSN

Das dumme ist das einige Entwickler es bereits hinbekommen haben das es brauchbar funktionieren kann siehe unten verlinktes Video zu Wings Remasted ein weiteres gutes Beispiel da hier nicht nur 2D Beschleunigung zum Einsatz kommt. Das Problem ist das niemand so richtig darüber spricht wie es gemacht werden könnte und was genau benötigt wird bzw. was das größte Problem ist.

Bei Quake1/2 oder gar Heretic2 bin ich mir aber auch nicht sicher ob es überhaupt möglich ist. Wie bereits erwähnt habe ich von diesen Dingen absolut null Ahnung :-D Vielleicht wird in Zukunft auch das SDK dafür etwas angepasst, hilft dann aber auch nicht viel wenn die Entwicklung/Portierung auf ein anderes System durchgeführt wird vermutlich.

Was mich interessieren würde wie das alte Quake2/Heretic2 läuft über WarpOs/Warp3D/MiniGL mit NovaBridge vielleicht verhält es sich hier anders. Freespace: The Great War läuft sehr gut aber ist vielleicht auch nicht so FPU lastig. NovaBridge werde ich natürlich auch testen, steht schon ganz oben auf meiner Einkaufsliste.

Wer das Video noch nicht kennen sollte: https://www.youtube.com/watch?v=pnaM6SHQdeA&t=10s ab 4:10 wird es interessant.

HunoPPC arbeitet auch an einigen Anpassungen:
My next goals are simple:

Make the SPE EGL_wrap compatible
Finish the Enhancer version of WipeOut (additional effects, sounds, graphics, videos and 3D shaders via EGL_wrap)
Create a special audio rendering for SDL including distortion and SPE compatible sound effects (already in final stages and almost functional)
Für mich also alles verschmerzbar, wie gesagt es ist keine Gaming Maschine und wird es auch nicht werden, aber all das was ich bereits gesehen habe läuft derzeit gut bis sehr gut. Und man sollte sich darüber auch im klaren sein das durch die lange Verzögerung der A1222 die beste unterstütze AmigaOs4.1 Hardware im Moment ist (Treiber technisch) natürlich fehlt auch hier Dual/Multicore Unterstützung seitens AmigaOs4.1.
Joerg
Beiträge: 125
Registriert: 3. Oktober 2009 03:51
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Joerg »

Maijestro hat geschrieben: 25. Mai 2024 18:50 Das Problem ist das niemand so richtig darüber spricht wie es gemacht werden könnte und was genau benötigt wird bzw. was das größte Problem ist.
Alles wichtige hat Hans schon 2018 beschrieben: https://keasigmadelta.com/blog/taborizi ... -e500-spe/
Seine Software (Radeon Treiber, Warp3D SI, vermutlich auch Nova) ist natürlich an SPE angepasst, ob dass auch für ogles2.library, die von einem anderem Autor ist, der Fall ist weiß ich aber nicht.
Maijestro
Beiträge: 519
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@Joerg

Viele Informationen habe ich bereits selber finden können, aber diesen von dir oben verlinkten Artikel von Hans de Ruiter eben nicht. Danke ;-) Daniel Müßener ist wohl der Entwickler von Ogles2 unter AmigaOs4.1, also sollte ogles2.library bereits angepasst sein. Der verlinkte Artikel ist ja bereits auch schon wieder 6 Jahre alt wurde aber 2023 das letzte mal aktualisiert.
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

Maijestro hat geschrieben: 25. Mai 2024 18:50 @MagicSN

Das dumme ist das einige Entwickler es bereits hinbekommen haben das es brauchbar funktionieren kann siehe unten verlinktes Video zu Wings Remasted ein weiteres gutes Beispiel da hier nicht nur 2D Beschleunigung zum Einsatz kommt. Das Problem ist das niemand so richtig darüber spricht wie es gemacht werden könnte und was genau benötigt wird bzw. was das größte Problem ist.
Das ist nicht "dumm", sondern einfach eine Frage was für ne Art von Source-Code es ist. Wenn er wie bei älteren Spielen nahezu kein float verwendet, ist das einfach. Wipeout Reimplementation wäre da ein Beispiel (nicht ganz ohne float, aber im Prinzip muss man - glaube ich, hab nur mal ganz kurz in den Code reingeschaut - nur eine Datei anpassen und den Soundcode). Ich vermute bei Wings wird es ähnlich sein. Quake 2 Engine dagegen ist KOMPLETT mit floats. Da werden teils sogar floats über exe Grenzen hinweg als Parameter gegeben.
Bei Quake1/2 oder gar Heretic2 bin ich mir aber auch nicht sicher ob es überhaupt möglich ist. Wie bereits erwähnt habe ich von diesen Dingen absolut null Ahnung :-D Vielleicht wird in Zukunft auch das SDK dafür etwas angepasst, hilft dann aber auch nicht viel wenn die Entwicklung/Portierung auf ein anderes System durchgeführt wird vermutlich.
Wenn jemand zumindest eine "Minimal-clib" machen würde, wäre das ja schon ein Anfang. Aber wie gesagt - ich hab da wirklich keine Zeit dafür, zu viele Projekte. Aber wenn sich da jemand drum kümmern würde, dann würde ich einen weiterne Versuch starten bzgl. H2 für A1222.
Was mich interessieren würde wie das alte Quake2/Heretic2 läuft über WarpOs/Warp3D/MiniGL mit NovaBridge vielleicht verhält es sich hier anders. Freespace: The Great War läuft sehr gut aber ist vielleicht auch nicht so FPU lastig. NovaBridge werde ich natürlich auch testen, steht schon ganz oben auf meiner Einkaufsliste.
Ja, Freespace ist ein sehr einfacher 3D Renderer (weiß ich, der WarpOS Port ist von mir ^^ Glaub beim 3D Hardware Renderer war noch jemand anders beteiligt, aber nimmer ganz sicher, könnte einer der Frieden-Brüder gewesen sein, erinner mich nimmer genau). Da muss man abermals nur eine Datei anpassen, ganz wenige Funktionen. Weiß grad auswendig nicht mehr ob das überhaupt per Float war oder sogar Fixpoint maths.

Generell kann man sagen, alles was vor 1999 oder so war (Freespace war 1999 auf dem PC, aber da klappts ja trotzdem, die Engine war damals ein bissl "veraltet") dürfte kein Problem sein. Neuere Sachen sind ein Problem.

Wenn jetzt ein Spiel komplett über Shader läuft, also das float Krams nicht auf der Haupt-CPU könnte ich mir vorstellen dass das auch unproblematischer ist. Aber nicht auszuschließen dass da für Polygon Maths dennoch massiv floats verwendet werden. Generell sind so alte Spiele einfacher anzupassen.
Make the SPE EGL_wrap compatible
Finish the Enhancer version of WipeOut (additional effects, sounds, graphics, videos and 3D shaders via EGL_wrap)
Create a special audio rendering for SDL including distortion and SPE compatible sound effects (already in final stages and almost functional)
Wie gesagt - Wipeout ist gut für eine Anpassung geeignet. Wäre mein Spiel Wipeout und nicht H2 hätte ich es auch vor Release A1222 tauglich gemacht. Aber ich hab H2 portiert, nicht Wipeout.

Zukünftige Spiele, die sich dafür "eignen" werde ich natürlich sicher gehen dass die auch auf A1222 laufen. Aber das wird von Spiel zu Spiel gesehen werden müssen. Bei älteren Spielen kann man die auch für A1222 machen, neuere eher nicht.

Gruß,
Steffen
Antworten