[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von imagodespira »

Ja, ich bin gespannt. Kann mich auch nur immer auf Frank berufen. Updates kamen dann über Beta AmiUpdate, vielleicht gibt es ja noch etwas was er nicht hat oder bei ihm nicht funktionierte.

Ich drück die Daumen, dass alles funktioniert. Will ja nicht alles total schlecht reden, ich kann mich nur an Ladezeiten von Odyssey und Spencer erinnern wo graue Haare wachsen. Fest eingefahrene AmigaOS und Tabor Fans sind da auch sehr leidensfähig und freuen sich dann, dass es überhaupt läuft. Da bin ich etwas kritischer (inzwischen ;) ).

Ich würde mir ein paar Videos wünschen, gerade jetzt so "kurz" vor Release. Aber hier erfährt man auch nichts und die Videos, die man immer mal sah, zeigen nur die Sachen die gingen.

Lassen wir uns überraschen!
Wenn aber die Preise als Komplettsystem über einem Sam460 sind und die Performance nur fast so schnell im Alltag, dann weiß ich nicht so recht wozu man das Ding braucht.
Wenn Trevor die Zähne zusammenbeißt und den Preis wie damals versprochen macht, könnte es interessant sein...

Ich würde jedenfalls, sehr, sehr, sehr gerne falsch liegen mit meinem Bauchgefühl! Es wäre echt cool, wenn die Kiste kommt und die Kunden auch zufrieden damit werden.

Bin aber auch immer noch der Meinung, man hätte die CPU austauschen müssen und nicht so viele Jahre darauf rum reiten sollen. So viele New-Designs die gemacht wurden, da wäre ein neues Board sicher drin... eigentlich jetzt noch, wenn es Monate vom Release entfernt wäre.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 718
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von AntonP »

@imagodespira

Theoretisch sollte die CPU schon schneller sein (mal abgesehen vom 2. Kern) als bei einem SAM460, aber es steht und fällt mit der FPU-Emulation und wie sich die dann im Alltag und mit einzelnen Programmen auswirkt. Eigentlich ist die Tabor-"FPU" auch gar nicht so schlecht, aber die müsste dann auch extra angesprochen werden.

Es wäre auch alle nicht so dramatisch, wenn das Teil um ein paar hundert EUR angeboten werden würde, der Zug scheint aber auch abgefahren zu sein. Dann hätte sich das Board nämlich schon alleine wegen dem überschaubaren Einstiegspreis schnell und gut verkauft und einzelne Programmierer wären vielleicht auch motiviert gewesen, FPU-Sachen über die Tabor-Hardware zu realisieren.

Die CPU/FPU-Wahl war und ist sicher nicht optimal, lässt sich aber gerade jetzt nicht mehr ändern.

Ich selbst werde mich als "alter" Vorbesteller wohl schnell entscheiden müssen, allen anderen rate ich, erste Benchmarks und Erfahrungsberichte abzuwarten. Aber viel Alternativen hat man ja abseits des X5000/40 und gebrauchter Hardware ja nicht, zumal ja nicht sicher ist, wann und ob noch ein SAM460-Produktionslauf kommt.

Alles in allem: Schön dass es wieder neue Hardware und mehr Auswahl geben wird. Zumindest der Formfaktor ist beim A1222+ immer noch ein Alleinstellungsmerkmal und für mich wie gesagt der Hauptgrund, warum ich vielleicht doch zugreifen werde), aber der große Wurf ist es angesichts der jahrelangen Verzögerung und der Preissteigerung natürlich nicht mehr.
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von imagodespira »

So Freunde, es geht los! Auf einmal geht es Ratz Fatz... nur 8 Jahre nach Ankündigung, 5 Jahre nach der Vorbestellungsaktion für Early Adapter und der letzten News im Juli 2023 geht es nun in die Bestellung:

http://amigakit.fr/?page=full&pid=3&lan ... lu6ln1vbtU

Wie zu erwarten scheint erst einmal nur die Shop Seite und das Plakat fertig zu sein, Kauf scheint zu funktionieren. Verfügbar ist es noch nicht.
Tabor.jpg
....trotzdem scheint 2024 vielleicht mal wieder ein Amiga OS4 Jahr zu werden. Ich hätte das Board gerne doppelt schnell und für die Hälfte des Geldes gesehen, aber schauen wir mal was die Käufer für Feedback geben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3577
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Cyborg »

Wow ... 1200 Mücken sind es gewoden! Bei den Planungsgesprächen damals und auch noch einige Jahre danach war von "unter 500" die Rede. Also in Amigabegriffen zeitlich wie preislich praktisch eine Punktlandung :rofl:
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 718
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von AntonP »

Cyborg hat geschrieben: 7. März 2024 08:33 Wow ... 1200 Mücken sind es gewoden! Bei den Planungsgesprächen damals und auch noch einige Jahre danach war von "unter 500" die Rede. Also in Amigabegriffen zeitlich wie preislich praktisch eine Punktlandung :rofl:

Ich habe schon etwas vorher über die Vorbesteller-Aktion erfahren, wie der Preis ungefähr aussehen wird, wusste aber nicht, ob das schon der endgültige Preis war, darum habe ich das nicht gleich 1:1 gepostet (zumal der ungefähre Preis dann auch unmittelbar danach von AAA Technology auf Facebook genannt wurde).

Aber schon der Preis für Vorbesteller war für mich uninteressant (ich hätte mir glaube ich rund EUR 100,- zum jetzigen Preis erspart), darum war und ist für mich das Thema Tabor ersteinmal erledigt. Meine Schmerzgrenze wäre bei EUR 700,- gelegen.

Der ursprüngliche Plan, Tabor als kostengünstiges System anzubieten, das mehr User bringt, ist auf jeden Fall mehr als gescheitert.

Aber, um auch etwas Positives zu sagen, neue AOS4-Hardware ist immer willkommen und wir haben im Moment den Luxus, unter 3 Systemen wählen zu können.
Davon abgesehen ist der A1222Plus ein System, mit ähnlicher Leistung wie das SAM460 (plus dem noch nicht genutzten 2. CPU-Kern) und einem sehr platzsparenden Formfaktor. Das kann für den einen oder anderen Neueinsteiger (oder Besitzer von sehr alter AOS4-Hardware) trotzdem interessant sein. Für mich wäre es ja nur ein Zweit-AOS4-System gewesen, das ich vor allem wegen dem Formfaktor interessant fand. Da sind mir dann mehr als EUR 1000,- doch entschieden zu viel.
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 927
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von McFly »

hui,
auch wenn es schön ist das es "neue" Hardware gibt bzw. produziert wurde....
aber das dreifache von dem was ursprünglich anvisiert wurde?
Ergo wird die Zahl der Neu- oder Wiedereinsteiger, überschaubar bleiben, leider.
Es werden bestimmt Geräte verkauft, ich hatte ja auch vorgehabt meinen AOneXE durch ein Tabor zu ersetzen, wenn der Preis so um die 500 gewesen wäre. Ergo bin ich doch froh einen X5k-System geholt zu haben. Die Kiste macht echt Spaß, einschalten und man konnte sofort loslegen. Alles war prima vorinstalliert.
Beim A1222 ist es ja nur das nackte Board, bin auf erste Reaktionen der Käufer gespannt.
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Maijestro
Beiträge: 545
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

Es gab bereits viel Diskussion rund um das Board, wie AmigaOs4.1 im Alltag darauf arbeiten tut weis so gut wie kaum jemand darum bin ich gespannt auf Benchmarks und hoffe das zu mindestens die Geschwindigkeit eines Pegasos2 erreicht wird. Natürlich ist das Hauptproblem die fehlende FPU die durch Emulation ersetzt wird, aber dafür können auch Grafikkarten mit Warp3d GLES Unterstützung (Radeon RX) verwendet werden und dazu kommt der schnellere Arbeitsspeicher.

Natürlich blöd das, dass NG System nach fast 9 Jahren ankündigung erst erschienen ist und der Preis etwas abschreckt 1,599.00 Euro für ein Komplettsystem was für mich Interessant wäre. Da ich kein gefrickel möchte ist das wirklich eine menge Holz. Also tendiere ich weiterhin zum x5000 und hoffe das ich ende dieses Jahres noch irgendwo einen ergattern kann, auch hier bevorzugt als Komplettestem. Ansonsten hab ich bereits eine Alternative zum Hardware Problem worüber ich AmigaOs4.1 derzeit sehr schnell ausführen kann.
Benutzeravatar
root
Beiträge: 817
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von root »

Hmm schade als komplett Set wird man deutlich über der 1k EuroGeldDoller Grenze landen :(
Aber immer noch gesünder als das Geld in Koks und Nutten zu investieren.
Nu zu hoffen ist das es nun mal endlösch weider mit dem ganezn OS4 Gelumpe etwas weiter geht.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Primax
Beiträge: 98
Registriert: 31. Januar 2022 10:47
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Primax »

imagodespira hat geschrieben: 7. März 2024 07:15 So Freunde, es geht los! Auf einmal geht es Ratz Fatz... nur 8 Jahre nach Ankündigung, 5 Jahre nach der Vorbestellungsaktion für Early Adapter und der letzten News im Juli 2023 geht es nun in die Bestellung:

Wie zu erwarten scheint erst einmal nur die Shop Seite und das Plakat fertig zu sein, Kauf scheint zu funktionieren. Verfügbar ist es noch nicht.
Die Seite war schon länger online, aber wir wurden gebeten, nicht darüber zu berichten, da die Boards eben noch nicht verfügbar und auch nicht (zufriedenstellend) getestet waren.

Man hat nun auf jeden Fall eine Option mehr, OS4-Hardware zu bekommen, aber es wird viel davon abhängen, wie die Erfahrungen der ersten Nutzer sein werden...
AmigaOne X5000 @ 2GHz / 4GB RAM / Radeon RX 550 / Radeon X1650 / AmigaOS 4.1 Final Edition / MorphOS 3.17
Amiga1200 / PiStorm32-lite / AmigaOS 3.9
Benutzeravatar
Marcian
Beiträge: 218
Registriert: 16. Juni 2011 17:52
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Marcian »

Schon eine enttäuschende Geschichte mit dem Tabor / A1222 Board.
Natürlich ist es schade, dass es nun - nach der kaum noch erwarteten Fertigstellung - nur Kritik hagelt. Aber "leider" ist diese absolut berechtigt:

- Verzögerungen noch und nöcher
- Keine Weiterentwicklung mehr im OS4 Bereich
- Ein Preis, der das ganze Projekt ad absurdum führt
- Kein / Kaum ein Mehrwert ggü einem Sam Board
- Zu viele Workarounds
- Leistungsfähigkeit, die gelinde gesagt als Witz betrachtet werden muss

Ich hätte mir sehr ein gebrandetes Bundle gewünscht, sprich einem Board im Checkmate Gehäuse mit einem Spielepaket (Tower57, Heretic II, Spencer, Gorky17...), Software (Open Office - haha, Hollywood, etc.) - warum nicht auch gleich mit einem der vielen erschienenen Bücher über die Amiga Geschichte und einem Katalog / Amiga Future oder AmigaActive Sonderheft über aktuelle Entwicklungen, verfügbare Soft- und Hardware, Treffen, Websites usw. für 899,- Euro - 999,- Euro.

Immer noch teuer, aber zumindest ein fertiges Paket, mit dem sich etwas anfangen lässt.
Antworten