[EntwicklerX] Work in progress

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 706
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von AntonP »

cgutjahr hat geschrieben: 26. August 2022 14:58
Kompromissvorschlag: Du und der Hyperion-Facebook-Admin kläffen weiter mich und Senex an - wir können das ab.
Ui, da hat sich jetzt jemand angesprochen gefühlt. :wink:

Da muss ich aber sagen ... völlig zurecht!

Das beweist ja auch dein Kommentar: Anstatt jemals klarzustellen, dass du damals, um mich in einer Diskussion als unglaubwürdig darzustellen, mich einfach einmal fälschlicherweise zum Hyperion-Mitarbeiter gemacht hast, greifst du das jetzt pseudo-satirisch auf. Selbstreflexion? Fehlanzeige! Dafür bedanke ich mich sogar bei dir, weil es zeigt, dass ich mit meiner Kritik und der Einschätzung deines Charakters goldrichtig liege.

Im übrigen habe ich Senex noch nie angekläfft. Ganz im Gegenteil hatten wir ins letzter Zeit eine nette Konversation bezüglich einer News-Meldung zum Pleasence-Buch, wo ich ihm gerne Zusatzinfos gegeben habe. Guter Mann!
cgutjahr hat geschrieben: 26. August 2022 14:58 Leuten, die unseren kostenlosen Nachrichtendienst derzeit am Leben halten in dem sie seit Jahren jeden Tag mehrere Stunden Arbeit investieren, gönnen wir derweil erst mal noch eine kleine Schonfrist, bevor wir ihnen wegen jeder Lappalie "Hass", "Pseudo-Journalismus" oder Voreingenommenheit unterstellen.
Macht ja auch keiner, das kreide ich nur bei dir an. Ich habe weder mit Daniel, noch mit Senex ein Problem. Mit dir eigentlich auch nicht, weil es mir zu unwichtig ist, aber ich lasse es mir auch nicht nehmen, auf journalistische und charakterliche Fehlleistungen deinerseits kritisch hinzuweisen, speziell weil dir so etwas wie Selbstreflexion oder gar Selbstkritik fremd zu sein scheint.

In diesem Sinne, vielleicht sehen wir uns ja auch auf der Amiga37, ich wäre sogar bereit mit dir ein Versöhnungsbier zu trinken (obwohl du ja bekanntlich nie auf Amiga-Vernastaltungen gehst, Angst? :wink: )
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3530
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von Cyborg »

*seufz*

Mal wieder einen langen Beitrag geschrieben, um wie Don Quichotte gegen Windmühlen anzurennen, aber da das aus Erfahrung nix bringt, sei stattdessen dies gesagt:

1) Es ging niemals um amiga-news und dessen Team im Allgemeinen, sondern immer nur um Taten von Christoph und die Art und Weise, wie er Informationen für seine Meldungen sammelte, aufbaute, orakelte, aus dem Zusammenhang riß, usw. Christoph weiß das genau, es gibt genügend Streitgespräche zwischen ihm und einigen anderen (nicht nur mir) hier im Forum, die das zeigen.

Es sei aber ebenfalls nicht verschwiegen, daß Christoph und ich bei anderen Dingen, wie z.B. dem Aminet, sehr wohl durchaus gut und erfolgreich zusammenarbeiten können. Nur beim Thema Berichterstattung werden wir recht sicher in diesem Leben nicht mehr einer Meinung sein.

2) Das Angebot an Primax oder jeden anderen bei einem beliebigen Getränkt auf der Amiga37 ein wenig zu plaudern und ggf. auch Kriegsbeile zu begraben steht weiterhin. Gerade wenn man sich noch gar nicht persönlich kennt, sollte man nicht gleich die persönliche Schrottflinte rausholen. Vielleicht entsteht ja sogar etwas gegenseitiges Verständnis. Gut, ein oder zwei Ausnahmen gibt es vielleicht, mit denen ich das doch eher nicht machen wollte, aber die sind nicht hier im Forum ;)

3) Es tut mir von Herzen leid, daß dieser Thread durch meinen Beitrag ins absurde Offtopicland samt mehr oder weniger grob persönlicher Anfeindungen entführt wurde. Das war sicher nicht meine Absicht. Ich würde alle bitten, von weiteren Streitbeiträgen so weit es geht abzusehen oder sie zumindest in einem anderen Thema im Offtopic-Brett weiterzuführen oder von mir aus mich auch privat anzufeinden. Hier sollte es am Besten wieder nur um Blicke in die Werkstatt von Entwickler-X gehen.

Danke.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2743
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

... Das Thema mal wieder etwas in die richtige Richtung biegen.

Wir arbeiten neben unseren langfristigen Projekten immer mal an was Kleinem um auch mal wieder was abschließen zu können. Derzeit ein kleines "Minesweeper" Spiel namens "NeonMine".

Neben den High Detail AAA Grafik-Objekten gibt es auch eine reduzierte Version wo wir hoffen dass es irgendwann auch auf AmigaOS laufen könnte. Auch hier wissen wir es nicht genau weil die vielen kleinen Würfelchen uns einen Strich durch die Rechnung machen könnten. Wahrscheinlich müssen wir auch die Explosions-Effekte massiv reduzieren, aber bei so einem kleinen Spiel was eher nebenher auf der Workbench laufen könnte, wäre das vielleicht kein Beinbruch ;)




INFO: DAS IST KEINE NEWS, nur ein kleines Lebenszeichen zwischen Frühstückskaffee und Mittagessen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
djbase
Beiträge: 971
Registriert: 15. Oktober 2015 06:45
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von djbase »

Na das sieht doch hübsch aus. Kleine WB Spiele müssen auch keine Effektmonster sein, wie Doom3 oder so.
:commodore: Amiga 600 | Vampire 600 II | 128 MB RAM | Indivision ECS Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:commodore: Amiga 1200 | Vampire 1200 II | 128 MB RAM | Indivision AGA Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:boing: AmigaOne X1000 | 1.8 GHz | 4 GB RAM | Radeon R7 250X | 250 GB SATA SSD | AmigaOS 4.1
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2743
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

@djbase Genau deshalb gehen wir ganz dezent vor ;)

http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2743
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

JahresendberichtX:

Ja, das Neon Mine ist inzwischen fertig und bereits ein Flop. Das will keiner haben ;)
Da es ein kleines Projekt war, was ich immer mal machen wollte, ist das nicht ganz so wild.

https://entwickler-x.de/neon-mine

Also ranklotzen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nebenher kämpfe ich schon eine sehr lange Zeit an M.A.C.E. Tower Defense 2. Das wird in 3D erscheinen und ich bin nie mit dem Ergebnis zufrieden. Langsam setzen sich jedoch die vielen Teile zusammen und ich mache wieder Fortschritte.
MaceTD2_WIP#1.jpg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das nächste Release wird "Neon Blast" sein. Das Spiel ist soweit fertig. Frank ist fleißig am Levels bauen, das ist wohl gar nicht so einfach wie gedacht. Irgendwann im Januar/Februar wird es veröffentlicht.
NeonBlast_screen4.png
NeonBlast_screen3.png
NeonBlast_screen2.png
NeonBlast_screen1.png
Unser Sascha, der Musiker der für M.A.C.E. (+TD), Pyramid Quest, Radon Break, Radon Blast usw. für uns schon Mucke gemacht hat, ist wieder an Board. Titel und InGame Musik ist fertig. Hier ein Einblick in die Titelmusik:


https://www.youtube.com/watch?v=H32OPwCNuvU

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Pyramid Quest hat es letzte Woche auf Android geschafft. Frank hat kräftig optimiert damit es auch auf älteren Geräten läuft. Ganz einfache Geräte mussten wir aber ausschließen, einfach zu wenig Power... wobei wir dann auch bei AmigaOS wären ;)

Wir hätten gerne Pyramid Quest auf AmigaOS, aber einige Sachen gehen bisher nicht. Wir nutzen Bones (Knochen ;) ) für die Bewegungen und das klappt erst ab OpenGLES 3.2 was wir hier nicht haben. Frank probiert das ganze über die CPU umzuleiten und wir hoffen, dass es klappt. Es könnte jedoch sein, dass auch die Levels an sich zu viel für unsere Kisten sind. Hier müssen wir irgendwann entscheiden, ob es lohnt oder nicht (finanziell eh nicht, aber zeitlich müssen wir priorisieren).
Es kann gut sein, dass neben den Code Optimierungen die viel Zeit verschlingen noch Grafiken reduziert werden müssten. Bei Spencer haben wir damals alle Levels umgebaut und statt viele Objekte ein Großes gebaut um halbwegs flüssig zu sein. Das könnte hier schief gehen. Aber wir werden sehen. Nächster Test ist, einfach die Levels ohne den Charakteren zu testen um zu sehen ob ohne der Bones Anpassung überhaupt was möglich ist.

Je nach Zeit wird dann auch Neon Blast, Radon Blast, Radon Break umgesetzt. Auch hier muss reduziert werden. Radon Blast läuft schon (oder Break? ich sehe nicht mehr durch). Jedoch ist es nicht gut spielbar und wir müssen die Objekte anpassen und Explosionen und Effekte reduzieren.

In zukünftigen Projekten werden wir wieder komplette Qualitäts- und Bildschirmeinstellungen in alle Spiele integrieren und dann je nach Plattform ausblenden (Xbox braucht das nicht, Android und AmigaOS schon). Wenn alle neuen Spiele dann so aufgebaut werden, dass die Einstellungen nach außen geführt werden, könnte es irgendwann wieder schneller gehen mit Portieren.

NeonBlast wird auch hier das Erste sein:
NeonBlastSettings1.jpg
NeonBlastSettings2.jpg
Noch 2 Mal Spoiler Alarm:
Mace Remastered läuft unter AmigaOS, Goos hat hier natürlich den schlimmsten Screenshot erzeugt den es gibt ;)
MaceRemastered.png


Super Star Blast läuft auch und wird evtl. unser erstes AmigaOS Release werden. Einige haben es ja auf dem Amiga Meeting Nord schon gesehen, wir werden hier alle Einstellungen noch integrieren.
SuperStarBlast.png
Tja, die liebe Zeit! Die Liste ist lang und wir müssen sehen wie es zeitlich passt. Wir können also keinen Zeitplan festlegen. So wie es kommt, kommt es...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
Amiguy
Beiträge: 70
Registriert: 24. Oktober 2019 15:04
Wohnort: Frankreich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von Amiguy »

M.A.C.E. Tower Defense 2 in 3D ? Mann, das wäre was !
AmigaOne X5000 2Ghz / 8Gb Ram - SSD 2x4Tb - Radeon RX 580 4Gb - Sound Blaster Audigy FX 5.1 SBX - AmigaOS4.1 Final Edition
Amiga 1200 2Mb Chip - PiStorm32 lite - CF 128Gb - Indivision MK3 - GOEX Drive - WB 3.2.2.1 - Star LC10 Drucker
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2743
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

Amiguy hat geschrieben: 8. Dezember 2022 09:34 M.A.C.E. Tower Defense 2 in 3D ? Mann, das wäre was !
Ja, das ist unser Hauptprojekt derzeit. Dauert aber noch. Ich hoffe, wir bekommen das unter AmigaOS zum Laufen. Aber ich denke das wird einfacher als bei Pyramid Quest. Wir haben begrenzte Levels, können hier noch reduzieren und den Fokus auf die Tower legen. Auch verzichten wir auf unnützen, modernen Kram wie Bumpmapping was einiges bringen sollte ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
root
Beiträge: 802
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von root »

WOW! Die Titelmukke von Neon Blast geht gut ab! Gefällt mir sehr gut!!!!

Bei bestaunen von M.A.C.E. Tower Defense 2 kam mir die Frage auf ob ihr schon mal drüber nachgedacht habt die Map zoombar zu machen um dann eine größere Karte zu haben. Diese würde dann weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel ein zweiten/dritten Monsterspawn zulassen oder ggf. ein zwei Spielermodus.

BTW. Wenn es mal wieder etwas zum testen gibt immer her damit.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2743
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

Ja. Der Gedanke war da mit dem Zoom und Scrolling. Jedoch bau ich schon ewig an den aktuellen Szenen und ich bräuchte einfach mehr Objekte. Das ist nach heutigem Stand schwierig. Wenn ich widererwarten schnell mit den Untergründen fertig sein sollte, kann man darüber nachdenken. Wir müssen halt immer wieder, entsprechend unserer AAA Studio Größe und Skills, etwas einschränken. Evtl. In V3 wenn die Basis steht 😁
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Antworten