[EntwicklerX] Work in progress

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Primax
Beiträge: 98
Registriert: 31. Januar 2022 10:47
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von Primax »

Cyborg hat geschrieben: 25. August 2022 09:27 Sehr schön! :D


Nur unverständlich für mich, warum ich von all diesen schönen Sachen bisher nichts auf amiga-news gelesen habe ... sonst wird dort über jeden Pups "berichtet" und "gemeldet", aber neue Spiele für OS4 sind nicht wichtig genug? :thinking: Wird unser Forum am Ende nur auf Wortmeldungen zu Benperion und A-EONKit überwacht?! :o
Ohne Not so einen Blödsinn zu verzapfen, da kann man nur den Kopf schütteln. Wenn man von Hintergründen keine Ahnung hat, dann vielleicht einfach mal die Füße und vor allem Finger stillhalten. Und wenn du keine vertrauensvolle Zusammenarbeit kennst, dann tut mir das echt leid für dich. Aber dann lass andere bitte in Ruhe und vertrauensvoll miteinander umgehen.
Apropos: man könnte ja auch einfach mal fragen?
Und was, bitteschön, soll ich denn hier überwachen? Wir recherchieren in unserer Freizeit zu YAM, Enhancer und Co. direkt mit den verantwortlichen Personen.
Wenn dir die News nicht gefallen, die logischerweise in letzter Zeit auch viele OS4-Themen hatten, ist das dein gutes Recht. Aber dann bitte: lies sie nicht und erspare uns deine negativen Ergüsse. Genau dieses besserwisserische, spaltende und herabwürdigende Verhalten brauchen wir in der OS4-Community nicht. Da gibt es schon genug Pappnasen.
Nacht!
AmigaOne X5000 @ 2GHz / 4GB RAM / Radeon RX 550 / Radeon X1650 / AmigaOS 4.1 Final Edition / MorphOS 3.17
Amiga1200 / PiStorm32-lite / AmigaOS 3.9
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3554
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von Cyborg »

Primax hat geschrieben: 25. August 2022 20:58Wenn man von Hintergründen keine Ahnung hat, dann vielleicht einfach mal die Füße und vor allem Finger stillhalten.
Bevor Du hier den belehrenden Zeigefinger schwingst, solltest Du Dich hierbei zuerst an die eigene Nase packen und die letzten 10+ Jahre hier im Forum mal nachlesen (oder zumindest auch meine anderen Beiträge nach dem von Dir Zitierten). Dann wüßtest Du, auf welcher Erfahrungsbasis meine Bemerkung fußt. :wink:
Genau dieses besserwisserische, spaltende und herabwürdigende Verhalten brauchen wir in der OS4-Community nicht. Da gibt es schon genug Pappnasen.
:rofl: :rofl: :rofl:

Nimm mir die Belustigung nicht krumm, aber das hätte tatsächlich ein Zitat von einer meiner Antworten auf diverse Posts hier im Forum eines Deiner Kollegen sein können. Wie gesagt, lies gerne mal die letzten 10+ Jahre nach oder auch nur einen Teil davon. Ansonsten machst Du Dich mit solch unnötig angriffslustigen "Gegenschlägen" nur selbst zum König der Pappnasen :P (Nicht, daß ich nicht selbst oft genug eine solche bin, unbenommen :X3: )

Vielleicht sehen wir uns ja auf der Amiga37 oder einer anderen Veranstaltung mal, dann können wir gerne bei einem Heiß- oder Kaltgetränk Deiner Wahl über unsere unterschiedlichen Erfahrungen sprechen. Wer weiß, vielleicht erwächst daraus ja sogar etwas gegenseitiges Verständnis :)

Und danke! Dir auch eine gute Nacht! ;)
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Primax
Beiträge: 98
Registriert: 31. Januar 2022 10:47
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von Primax »

Hmmm...also, grundsätzlich hätte ich von jemandem, der gerade aus dem Urlaub kommt, eine etwas entspanntere und weniger herumpolternde Haltung erwartet. Zumindest hätte ich sie demjenigen gewünscht, sofern der Urlaub akzeptabel war... ;)

Davon mal abgesehen: jeder schießt mal übers Ziel hinaus. Null problemo. Ein einfaches "Sorry Jungs, wusste nicht, dass ihr euch abgesprochen habt. Finde ich aber aus eigener Erfahrung gut." hätte gereicht.

Schwamm drüber und schönen Freitag allen! Soll ja nachts mächtig was runterkommen.

Ach ja, und natürlich: Weiter Daumen drücken für euere Spieleprojekte, Thomas. Vielleicht kommunikationstechnisch einen Gang runter- und, sofern möglich, entwicklungstechnisch einen Gang hochschalten, dann passt das ;)
AmigaOne X5000 @ 2GHz / 4GB RAM / Radeon RX 550 / Radeon X1650 / AmigaOS 4.1 Final Edition / MorphOS 3.17
Amiga1200 / PiStorm32-lite / AmigaOS 3.9
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

Mich strengt das tippen derzeit ganz schön an. Derzeit tendiere ich dazu nur noch Releases anzukündigen wenn was fertig ist, weil mich der Rest nervt und ich keinen Bock auf solche Diskussionen habe ;)
Der Grundgedanke war, ist und bleibt per Social Media Kanäle mal schnell ein Bildchen oder Status zu posten was für uns keine News ist, sondern im Zeichen der Zeit eine kurze schnelle Info zum Status und dafür ist halt Twitter, Facebook, itch.io gemacht und vorbereitet. Na ja, egal.. ich hab eigentlich derzeit gar keinen Bock mehr was vorher zu zeigen.



Eine kleine News für AmigaNews wäre jetzt evtl. AmiFTP was Frank auf Github hochgeladen hat, nach dem es für OS4 fit gemacht wurde.

https://os4welt.de/viewtopic.php?p=45090#p45090
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
TearsOfMe
Beiträge: 1211
Registriert: 29. Dezember 2013 19:27
Wohnort: Bad Marienberg
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von TearsOfMe »

@imagodespira : Die Zahlen sind immer so ernüchternd... :(
Deshalb nochmal vielen Dank für Eurer :boing: Engagement.
Still speaks the silence, it speaks in riddles to my mind
And time keeps passing by as I walk tearful through this life.
Tarja i miss you so much. Farewell my baby.
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von imagodespira »

TearsOfMe hat geschrieben: 26. August 2022 11:48 @imagodespira : Die Zahlen sind immer so ernüchternd... :(
Deshalb nochmal vielen Dank für Eurer :boing: Engagement.
Ja, war ja zu erwarten und ist in Ordnung für uns. Wir freuen uns trotzdem über paar Kröten (keine Ahnung was am Ende nach Steuern noch rauskommt... aber eine Flasche Wein und 2 Döner werden es schon werden ;) ). Die ganzen User sind weniger geworden, auch die Zielgruppe wegen dem Fokus auf aktuelle Hardware. Günstige Hardware und ein gepflegtes OS würde sicher einiges regulieren ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 714
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von AntonP »

Primax hat geschrieben: 26. August 2022 08:12 Hmmm...also, grundsätzlich hätte ich von jemandem, der gerade aus dem Urlaub kommt, eine etwas entspanntere und weniger herumpolternde Haltung erwartet.
Ich will eigentlich nicht weiter Öl ist Feuer gießen und Cyborg kann sich schon selbst verteidigen, aber sehr "entspannt" kam dein Kommentar auch nicht rüber (inklusive Kraftausdrücke), noch dazu wo dich persönlich (oder amiga-news.de im Allgemeinen) niemand angegriffen hat. Es ging sowohl bei ihm als auch bei mir um einen ganz bestimmten Redakteur bei euch.

Und jetzt so zu tun, als gäbe es bei Amiga-news.de Niemanden, der in der Vergangenheit eine wahre Vendetta gegen AOS4 und alle Beteiligten geführt hat und dabei journalistisch nicht immer sauber gearbeitet hat (keine Rückfragen, Vermutungen und Fakten gemischt etc.), grenzt an Realitätsverweigerung. Cyborg war da als Ex-Hyperion-Direktor des öfteren Zielscheibe, ich in anderem Zusammenhang auch einmal, wir sprechen also aus leidvoller Erfahrung.

Und weil du jetzt so generös bist: Eine Entschuldigung oder Klarstellung kam zumindest in meinem Fall von deinem Kollegen auch nie. Soviel zum Thema "Zusammenarbeit" und "vertrauensvoll miteinander umgehen".

Dabei will ich es auch belassen, auch ich bin auf der Amiga37 anwesend, wir können gerne bei einem Bier oder sonstigem Getränk weiter plaudern. Ich kann dir auch einige Schwänke erzählen, habe durch meine lange Zusammenarbeit mit Amiga Future viele der Amiga-"Player" (zumindest virtuell) kennengelernt.
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Benutzeravatar
djbase
Beiträge: 971
Registriert: 15. Oktober 2015 06:45
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von djbase »

imagodespira hat geschrieben: 26. August 2022 12:11 Die ganzen User sind weniger geworden, auch die Zielgruppe wegen dem Fokus auf aktuelle Hardware. Günstige Hardware und ein gepflegtes OS würde sicher einiges regulieren ;)
Ja, das stimmt. Zumindest kommt mit dem Sam460LE bald wieder etwas greifbares auf den (Hardware-)Markt.
:commodore: Amiga 600 | Vampire 600 II | 128 MB RAM | Indivision ECS Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:commodore: Amiga 1200 | Vampire 1200 II | 128 MB RAM | Indivision AGA Mk3 | 128GB CF | AmigaOS 3.2.2
:boing: AmigaOne X1000 | 1.8 GHz | 4 GB RAM | Radeon R7 250X | 250 GB SATA SSD | AmigaOS 4.1
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 714
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von AntonP »

djbase hat geschrieben: 26. August 2022 12:34 Ja, das stimmt. Zumindest kommt mit dem Sam460LE bald wieder etwas greifbares auf den (Hardware-)Markt.
Da wäre sicher vieles anders gelaufen, wenn Tabor wie geplant (also viel früher und über einen längeren Zeitraum) erschienen wäre.

Aber ja, dass man jetzt - wenn auch in kleinen Dosen und mit langen Lieferzeiten - wieder günstige Hardware für AmigaOS4 kaufen kann ist grundsätzlich schon positiv. Was aber dringend fehlt ist eine längerfristige Perspektive in diese Richtung. Wenn Tabor dann doch erscheint, ist das Ende ja leider auch schon abzusehen, weil die CPU nicht mehr verfügbar ist. Nach den rund 1000 Stück auf Halde ist da auch Ende im Gelände.
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
cgutjahr
Beiträge: 302
Registriert: 2. Oktober 2009 15:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [EntwicklerX] Work in progress

Beitrag von cgutjahr »

Cyborg hat geschrieben: 25. August 2022 21:21 Bevor Du hier den belehrenden Zeigefinger schwingst, solltest Du Dich hierbei zuerst an die eigene Nase packen und die letzten 10+ Jahre hier im Forum mal nachlesen (oder zumindest auch meine anderen Beiträge nach dem von Dir Zitierten).
Also haben wir alle auch einen Freibrief was dich angeht, weil du mal bei Hyperion aktiv warst? ;)

Daniel hat mit Entwickler-X Kontakt aufgenommen um mehr Infos für eine Meldung zu bekommen und ist gebeten worden, keine Meldung zu machen. Er hat also genau das getan, was wir alle von einem ordentlichen Berichterstatter erwarten würden. Deine Reaktion darauf war jetzt nicht unbedingt konstruktiv - es ist noch nie jemand von einem AN-Teammitglied gebissen worden, weil er mal höflich nachgefragt hat.

Kompromissvorschlag: Du und der Hyperion-Facebook-Admin kläffen weiter mich und Senex an - wir können das ab. Leuten, die unseren kostenlosen Nachrichtendienst derzeit am Leben halten in dem sie seit Jahren jeden Tag mehrere Stunden Arbeit investieren, gönnen wir derweil erst mal noch eine kleine Schonfrist, bevor wir ihnen wegen jeder Lappalie "Hass", "Pseudo-Journalismus" oder Voreingenommenheit unterstellen.
Antworten