A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
HelmutH
OS4Welt-Team
Beiträge: 2652
Registriert: 28. September 2009 10:56
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von HelmutH »

27.11.2014 A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

A-EON und Cloanto haben in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gegeben, das A-EON ab sofort die Weiterentwicklung und den Vertrieb des Grafikprogramms Personal Paint übernimmt. Die Version 7.3 ist derzeit für AmigaOS 3 und 4 im Amistore erhältlich, in der Mitteilung wird auch die potentielle Portierung auf MorphOS und AROS erwähnt. Die Version 7.2 wird weiterhin Cloanto Amigaforever vertreiben.

Seit 17 Jahren ist die Vollversion von Personal Paint im Aminet verfügbar und wurde gestern auf Wunsch der Rechteinhaber aus dem Archiv entfernt. Auf Anfrage von Amiga-News teilte Trevor Dickinson (A-EON) mit, dass "kostenlose Downloads historischer PPaint-Versionen für die Zukunft geplant" seien.
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne XE, AmigaOne X5000
Benutzeravatar
ZeroG
OS4Welt-Team
Beiträge: 2662
Registriert: 25. September 2009 18:19
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von ZeroG »

@HelmutH
Erinnerst du dich das da was war mit keine "Nachrichten von amiga-news.de übernehmen" sondern selber schreiben?

http://www.os4welt.de/viewtopic.php?f=9 ... 8721#p8721
Benutzeravatar
HelmutH
OS4Welt-Team
Beiträge: 2652
Registriert: 28. September 2009 10:56
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von HelmutH »

Hi ZeroG
Ja ist mir bekannt, deshalb habe ich auch versucht den Text mit hilfe des Amiga-News textes und meinem bröckel Englisch so zu vormulieren und nicht zu kopieren.
Versteh den Grund aber immer noch nicht.
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne XE, AmigaOne X5000
Benutzeravatar
Stanglnator
Beiträge: 648
Registriert: 22. September 2012 22:48
Wohnort: Völkermarkt (near Klopeinersee in Austria)
Kontaktdaten:

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von Stanglnator »

Also die 7.1C Version kann man jetzt auch von Cloanto herunterladen ohne AmiStore-App.

Hier mal der Link -> http://dl.cloanto.com/pub/amiga/PPaint.lha
X1000 OS FE & 4.1.6 RadeonHD5450 / R/ 250x 4GB-Ram & LinuxPPC 1TB-HDD
Benutzeravatar
HelmutH
OS4Welt-Team
Beiträge: 2652
Registriert: 28. September 2009 10:56
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von HelmutH »

Hier ist jetzt auch PersonalPaint 7.3 für AmigaOS 3 erhältlich. :wink:
Allerdings braucht man dafür scheinbar einen Amiga Browser der neueren Art, mit MUIOWB bekomm ich die Seiten nicht richtig angezeigt.
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne XE, AmigaOne X5000
Benutzeravatar
root
Beiträge: 811
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von root »

Ich hab mir heute die neue OS4 Version gegönnt.
Läuft soweit ganz gut und auch (wie zu erwarten war) schneller :D nur was Farbenreduzieren oder mischen angeht da wurde so wie es ausschaut nix optimiert.

Was mir gar nicht gut gefällt ist das es neue Pointer gibt diese sehen zwar hübsch aus aber sind für ein genaues arbeiten zu dick.
Bei dem Pointer zum Flächenfüllen stimmt der "Greiffpunkt" nicht er ist iwo in der Mitte des Pointers und nicht unten mittig.
Wenn man den Pinsel wechselt wird die aktuelle Farbe nicht übernommen sprich jeder Pinsel hat seine eigene Farbe.
Was mir auch nicht so gut gefällt ist das bei eine Auflösung von 1280x1024 die Toolbar links zu groß wird.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
tommysammy

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von tommysammy »

root hat geschrieben:Ich hab mir heute die neue OS4 Version gegönnt.
Läuft soweit ganz gut und auch (wie zu erwarten war) schneller :D nur was Farbenreduzieren oder mischen angeht da wurde so wie es ausschaut nix optimiert.

Was mir gar nicht gut gefällt ist das es neue Pointer gibt diese sehen zwar hübsch aus aber sind für ein genaues arbeiten zu dick.
Bei dem Pointer zum Flächenfüllen stimmt der "Greiffpunkt" nicht er ist iwo in der Mitte des Pointers und nicht unten mittig.
Wenn man den Pinsel wechselt wird die aktuelle Farbe nicht übernommen sprich jeder Pinsel hat seine eigene Farbe.
Was mir auch nicht so gut gefällt ist das bei eine Auflösung von 1280x1024 die Toolbar links zu groß wird.
Um eine Verbesserung zu bekommen, gib diese Infos an den Entwickler weiter.
Benutzeravatar
root
Beiträge: 811
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von root »

So hab nun etwas Zeit gefunden und stehe mit Andy bezüglich der Bugs in Kontakt.

Wer beim starten Probleme hat von wegen er kann Zeile 25 nicht in der Kinfgdatei lesen der muss einmal einen Drucker einrichten bzw. Zeile 25 aus der Konfig löschen.
Dies sollte aber ab Version 7.3a gefixt sein.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
root
Beiträge: 811
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von root »

So die Version 7.3a ist nun im Amistore erhältlich.
Es wurden zwar nicht alle meiner Fehler behoben aber es geht weiter.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
amifrog
Beiträge: 733
Registriert: 16. Juni 2017 22:58

Re: A-EON übernimmt Personal Paint-Entwicklung

Beitrag von amifrog »

Was war die letzte freie PPC-Aos4 Version?
Antworten