[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

ThorstenS
Beiträge: 317
Registriert: 24. Oktober 2014 15:51
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von ThorstenS »

Thema Quake 2 und A1222 Version. Antwort von Alinea aus dem a1k Forum:

Es wird nur bei einer Download-Version bleiben. A1222 kann leider wegen fehlender FPU nicht untersützt werden, da 3D-Spiele sehr viel FPU-Leistung benötigen. Auch die FPU-EMU bringt kaum Besserung.
Maijestro
Beiträge: 527
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

ThorstenS hat geschrieben: 12. Mai 2024 17:17 Thema Quake 2 und A1222 Version. Antwort von Alinea aus dem a1k Forum:

Es wird nur bei einer Download-Version bleiben. A1222 kann leider wegen fehlender FPU nicht untersützt werden, da 3D-Spiele sehr viel FPU-Leistung benötigen. Auch die FPU-EMU bringt kaum Besserung.
Natürlich wäre es schön das ganze 3D Zeug vollständig verwenden zu können und ich denke es ist dennoch möglich durch Native SPE Versionen. Aber leider bin ich auch nicht sicher wie aufwendig das ist und was dafür nötig ist. Vielleicht kann @MagicSN etwas dazu schreiben?

Man sollte auch nicht vergessen das die meisten erst vor kurzen zu geschlagen habe und die Software natürlich angepasst werden muß durch die "Inkompatibilität" zur echten FPU. HunoPPC hat auch ein A1222plus und ich bin zuversichtlich das er seine ports für diese Hardware auch anpassen wird.
Zuletzt geändert von Maijestro am 12. Mai 2024 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 925
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von McFly »

was die SPE Sache am A1222 betrifft, denke ich ist @Daytona675x die beste Stelle um nachzufragen, was geht und was nicht. Er hat Tower57 ja auf seinem A1222 laufen, mit der SPE-Emu bzw. dem FPU-Ersatz.
Für mein Verständnis bräuchte es wohl so eine Art Dolmetscher-Software, die die FPU-Sprache auf SPE übersetzt, laienhaft ausgedrückt. Wenn man sowas hätte, bräuchte man wohl die "problematischen" Programme nicht alle anpassen.
Ob so etwas umsetzbar ist weiß ich natürlich nicht, da ich kein Programmierer bin. Aber es hört sich zumindest logisch an ;-)
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Maijestro
Beiträge: 527
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@McFly @ThorstenS

Genau das wollte ich gerade auch schreiben mit Tower57 hat man bereits bewiesen das der a1222plus in der lage ist Dinge sehr schnell ausführen zu können und schritt für schritt wird sicher Software die derzeit nicht läuft durch Native SPE versionen ersetzt werden, wird natürlich wie alles unter AmigaOs4.1 dauern.......

Hier noch kurz ein Beispiel zu Tower57 welche Pc Voraussetzungen das Spiel benötigt:

MINDESTANFORDERUNGEN:
Betriebssystem *: Windows 7,8 or 10
Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Duo 2.4, AMD Athlon(TM) X2 2.8 Ghz
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafik: GeForce GTX 260, Radeon HD 5770, 1024 MB, Shader Model 3.0
Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX compatible

Es gibt auch ein Video von der normalen AmigaOs4.1 Version und der SPE angepassten version von Tower57 als vergleich, die SPE Version ist unglaublich schnell und absolut flüssig spielbar in FullHD...das beweist eigentlich das es möglich ist. Und selbst die FPU Emulierte Version ist genauso schnell schon wie auf ein Sam460ex.



Noch etwas am Rande das Game gefällt mir sehr gut und ich werde mir das kaufen....:-D
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von imagodespira »

... Ich sehe das Problem eher nicht, dass es nicht geht, sondern der Aufwand der dafür betrieben werden muss um das zu erreichen. Daytona hat sicher nicht nur eine Stunde daran gesessen ;)
Innerhalb unseren kleinen Community, mit wenigen Entwicklern, wird es wenig Programme geben die wirklich optimiert sind.

Ich bin gespannt auf eine realistische Einschätzung, wenn dein Gerät da ist.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
root
Beiträge: 811
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von root »

@imagodespira du hast die Möglichkeiten für EntwicklerX noch nicht gesehen!
Eure Sachen nun nochmal zu verkloppen als A1222 Enhanced Version :D
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2758
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von imagodespira »

Bisher ist der Aufwand bei der begrenzten "Frank" Zeit leider nicht zu stemmen. Einfach kompilieren ist mit der dämlichen FPU Sache leider nicht drin ;)

Mich würden mal Verkaufszahlen der A1222+ interessieren und hier aber auch nur die User, wie Maijestro, die Hardware-Neueinsteiger sind. Und nicht die Verkäufe an Leute die schon X1000 und X5000 in Massen zu Hause stehen haben. Das verfälscht leider die Zahlen etwas.

Ich erinnere dann immer gerne an die Situation bei Swamp Defense 2, wo ein User immer Probleme auf seinem Sam440 hatte und Frank dann 2 Wochenlang probiert hat zu optimieren. Und wo es dann nicht recht ging kam nur die Antwort: "Ja auf meinem X5000 läuft es einwandfrei" ;) Das ist dann halt ein unsinniges Anpassen und verfeinern, obwohl die Leute bessere Hardware zu Hause stehen haben... Die paar Erstkäufer schauen dann natürlich in die Röhre...

Ich kann mich auch an einen größeren Aufwand erinnern, den Daytona betrieben hat (mit eigenen Compiler anpassen und kompilieren etc.., genau weiß ich es nicht mehr). Hier würde mich sein Feedback und Erfahrung sehr interessieren.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3550
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Cyborg »

@AntonP Von der X5000-Installations-CD:
AmigaOS 4.1 Filesystems.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
ThorstenS
Beiträge: 317
Registriert: 24. Oktober 2014 15:51
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von ThorstenS »

Kommt im A1222 eigentlich der e500v1 oder e500v2 Kern zum Einsatz?

Ist das für Programmierer interessant? --> https://www.nxp.com/docs/en/reference-m ... CORERM.pdf
Zuletzt geändert von ThorstenS am 13. Mai 2024 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3550
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Cyborg »

.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Antworten