[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Maijestro
Beiträge: 549
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@Morphoyasha
Meine persönliche Meinung, Es dauert alles viel zu lange, der durchschnittliche Lebenserwartung ist ca. 78 Jahren, selbst bin bald 50. Das schöne an mir ist, das ich nicht am Amiga Blase hänge, es gib Handhelds, Konsolen, Sport, kino, Comic, Aktion Figuren Sammler, Ölbild Malerei, Holzverarbeitung, ATV herumsaßen. ALLES Hobbys das ich Privat habe.
Eben ich erwarte nichts, trotzdem gekauft weil ich abends spaß mit dem Rechner haben möchte, es ist nicht so das ich von dem System abhängig und den ganzen Tag davor sitze, denn auch ich habe Familie, Haus und Grundstück und auch andere Hobbys den ich nachgehe bzw. um das ich mich kümmern muß. Also ist es mir im Moment egal und nutze das was bereits da ist zum Spaß. Wie AntonP schrieb geht die Entwicklung weiter halt nur Schnecken lahm....Nische! Derzeit erwarte ich nicht viel weil ich die Situation seit 2 Jahre kenne und es wird vorerst wohl auch nicht besser werden. Wir beide haben etwa 6 Jahre unterschied 44 werde ich also hab ich noch etwas mehr Zeit :-D
Benutzeravatar
Morphoyasha
Beiträge: 815
Registriert: 29. September 2009 11:36
Wohnort: Detmold

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Morphoyasha »

Maijestro hat geschrieben: 10. Mai 2024 14:42 Eben ich erwarte nichts, trotzdem gekauft weil ich abends spaß mit dem Rechner haben möchte, es ist nicht so das ich von dem System abhängig und den ganzen Tag davor sitze, denn auch ich habe Familie, Haus und Grundstück und auch andere Hobbys den ich nachgehe bzw. um das ich mich kümmern muß. Also ist es mir im Moment egal und nutze das was bereits da ist zum Spaß. Wie AntonP schrieb geht die Entwicklung weiter halt nur Schnecken lahm....Nische! Derzeit erwarte ich nicht viel weil ich die Situation seit 2 Jahre kenne und es wird vorerst wohl auch nicht besser werden. Wir beide haben etwa 6 Jahre unterschied 44 werde ich also hab ich noch etwas mehr Zeit :-D
Das schlimmste, für mich, ist die Ungewissheit, wird Amiga über die 4.1 Version hinauskommen oder nicht? die Entwicklern schweigen oder dürfen nichts dazu schreiben oder AmigaOS4.1 ist seit ca. 5 Jahren eingestellt und wir wüsten da von nichts, mir ist die zeit zu kostbar, um immer die selbe frage wieder und wieder zustellen, wie geht´s weiter?, wenn was kommt schön, ist aber für mich schon zu spät wen AmigaOS4.2 nach 50 Jahre erscheint, wie du schon schreibtest Zitat: Schnecken lahm, du kennst die Situation seit 2 Jahre, ich deutlich viel länger, ab PegasosII mit MorphOS 2003, da gab´s noch keinen AmigaOS4.0. Ja als MophOS user hatten wir auch schwierige zeiten erlebt ein auf und ab, das kann sogar der DJBase Bestätigen, der war nahezu gleichauf als Admin Im Pegasosforum, das es leider nicht mehr gibt. Thema Hobbys das ist richtig und wichtig um nicht verrückt zu werden, hab mir im Kaufland, einfach so, ein Paar Time Management 10ner Box Bundle gekauft, erst einen dann waren es auf einmal paar mehr :rofl: da das Spiel Konzept sehr spaßig ist. Spiele aber auch sehr gerne alte Schinken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 931
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von McFly »

@Maijestro
hui, damit hab ich ja nicht gerechnet, aber schön das demnächst OS4 Hardware bei Dir einziehen wird :thumbsup:
Man muß auch zugeben, das es ein schönes kompaktes System ist. Ich hab den Rechner ja auf der Amiga38 bei @Daytona675x am Stand gesehen, dort lief Tower57 drauf. Es lief wirklich sehr sehr gut und das obwohl es eines der ersten Boards war. Das jetzige A1222 ist da bestimmt schon ein ganzes Stück besser.
Dann bin ich mal gespannt wann das System bei Dir eintrifft und auf ein Unboxing Video :wink:
Glückwunsch zum Kauf kommt aber erst, wenn der Rechner heile bei Dir angekommen ist :halo:
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Maijestro
Beiträge: 549
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@Morphoyasha
Das schlimmste, für mich, ist die Ungewissheit, wird Amiga über die 4.1 Version hinauskommen oder nicht? die Entwicklern schweigen oder dürfen nichts dazu schreiben oder AmigaOS4.1 ist seit ca. 5 Jahren eingestellt und wir wüsten da von nichts, mir ist die zeit zu kostbar, um immer die selbe frage wieder und wieder zustellen, wie geht´s weiter?, wenn was kommt schön, ist aber für mich schon zu spät wen AmigaOS4.2 nach 50 Jahre erscheint, wie du schon schreibtest Zitat: Schnecken lahm, du kennst die Situation seit 2 Jahre, ich deutlich viel länger, ab PegasosII mit MorphOS 2003, da gab´s noch keinen AmigaOS4.0. Ja als MophOS user hatten wir auch schwierige zeiten erlebt ein auf und ab, das kann sogar der DJBase Bestätigen, der war nahezu gleichauf als Admin Im Pegasosforum, das es leider nicht mehr gibt. Thema Hobbys das ist richtig und wichtig um nicht verrückt zu werden, hab mir im Kaufland, einfach so, ein Paar Time Management 10ner Box Bundle gekauft, erst einen dann waren es auf einmal paar mehr :rofl: da das Spiel Konzept sehr spaßig ist. Spiele aber auch sehr gerne alte Schinken.
Im grunde genommen habe ich die Entstehung von AmigaOs4.1 miterlebt auf ein AmigaOneXe damals war AmigaOs4.1 noch PreRelease nach einen Jahr gab es dann Update 4 und dann hatte ich den Rechner verkauft bevor also AmigaOs4.1 Final wurde. Einige Tools wurden damals Entwickelt zb. DvPlayer/TuneNet um nur ein paar zu nennen und die gibt heute noch, wenn auch nur Minimal weiterentwickelt. Vor 2 Jahre habe ich mir durch Qemu das erste mal AmigaOs4.1 Final Edition angucken können und ja das Os hat sich weiterentwickelt, aber nicht so wie es andere Systeme getan haben in 20 Jahren, damals wie heute war die Entwicklung von AmigaOs4.1 nicht besonders zügig das wollte ich damit nur schreiben.
Maijestro
Beiträge: 549
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

McFly hat geschrieben: 10. Mai 2024 17:28 @Maijestro
hui, damit hab ich ja nicht gerechnet, aber schön das demnächst OS4 Hardware bei Dir einziehen wird :thumbsup:
Man muß auch zugeben, das es ein schönes kompaktes System ist. Ich hab den Rechner ja auf der Amiga38 bei @Daytona675x am Stand gesehen, dort lief Tower57 drauf. Es lief wirklich sehr sehr gut und das obwohl es eines der ersten Boards war. Das jetzige A1222 ist da bestimmt schon ein ganzes Stück besser.
Dann bin ich mal gespannt wann das System bei Dir eintrifft und auf ein Unboxing Video :wink:
Glückwunsch zum Kauf kommt aber erst, wenn der Rechner heile bei Dir angekommen ist :halo:
Ich eigentlich auch nicht :-D Aber als ich das mit dem Micro ITX Board in Verbindung mit dem mini Tower gesehen haben sind mir wohl die lichter durchgebrannt :-D Ja soweit mir bekannt gab es noch ein paar Verbesserungen des Boards irgendwo hatte ich gelesen das ich Rev. 1.4 bekomme hoffe das alles klappt und die Post nicht schlampig mit dem Paket umgeht. Jetzt heißt es erstmal warten, ich denke 2-3 Wochen bestimmt noch bevor der Rechner hier ist.

Klar mach ich ein Unboxing Video auch den Tower von innen werde ich mir etwas genauer angucken, wahrscheinlich werde ich einige Komponenten durch bessere ersetzen Ram/GFX/SSD hier werde ich Hochwertige Hardware verbauen. Bin mir nicht sicher ob eine RX560/570 unterstützt wird von AmigaOs4.1 die Größe würde für den Micro ITX Tower aber passen. Ich habe gerade gesehen das der Rechner 4 Usb Ports besitzt das natürlich um längen besser als nur 2 ports.
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 931
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von McFly »

@Maijestro
hehehe, das kenne ich. Ging mir ähnlich mit dem X5000, als der bei Alinea verfügbar war. Im nachhinein war es ne super Entscheidung, weil die Kiste ja jetzt über 3 Riesen kostet........also fast nen tausender mehr als ich gelöhnt habe :-)
Und was das AmigaOS4.1 FE anlangt, ganz ehrlich.....sicher würde ich mich auch über regelmäßige Updates freuen, aber wenn ich sehe wie lange 3.1 ohne Updates geblieben ist und da hat keiner gemeckert.
Stattdessen haben die User selbst für "Nachschub" gesorgt und das 3.1 mit vielen Tools aufgewertet, was ja indirekt auch irgendwie ein Update des 3.1 ist.
Ähnlich sehe ich es gerade bei 4.1, da sind echt viele Leute am tüfteln, portieren und was weiß ich. Wenn das so bleibt wird 4.1 auch ohne "offizielle" Updates noch lange Freude machen.
Ich finde momentan macht es wieder richtig Spaß, weil so einiges kommt bzw. in Entwicklung ist, siehe HereticII remastered, MediaThek, Snesx usw. so lohnt sich das Hobby :)
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Maijestro
Beiträge: 549
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@McFly

Sehe ich genauso du hast mGBA vergessen was gerade in Arbeit ist :-D Und klar sind es nur portierungen aber wem störts, dazu gibt es meist noch ein schönes Natives GUI mit MCFly logo :-D Für mich ist alles gut und wenn die Kiste enttäucht wird sie bei E-Bay verkloppt ganz einfach, derzeit kann ich bedingt das ich nur Qemu ohne 32bit und 3d Beschleunigung verwendet habe nur dazu gewinnen und das wird eine ganze neue Erfahrung für mich werden....man was freue ich mich schon drauf. So nur Mediathek noch ein wenig testen, hab mir die letzte Version von Evil nicht angesehen.
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 720
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von AntonP »

Morphoyasha hat geschrieben: 10. Mai 2024 15:53 Das schlimmste, für mich, ist die Ungewissheit, wird Amiga über die 4.1 Version hinauskommen oder nicht? die Entwicklern schweigen oder dürfen nichts dazu schreiben oder AmigaOS4.1 ist seit ca. 5 Jahren eingestellt und wir wüsten da von nichts
Ich habe ja zuvor schon geschrieben, dass die Entwicklung von AmigaOS4.1 eben NICHT eingestellt ist. Wenn du mir als Betatester nicht glaubst, weiß ich auch nicht, was ich noch schreiben soll. Ja, sie geht langsamer voran, als es wünschenswert wäre und wann ein wirklich großes Update kommt, steht in den Sternen. Aber eingestellt ist da gar nichts.
mir ist die zeit zu kostbar, um immer die selbe frage wieder und wieder zustellen, wie geht´s weiter?
Ich kann deinen Frust zwar nachvollziehen, aber ständig auf etwas zu hoffen, anstatt sich an dem zu erfreuen, was da ist, ist der falsche Ansatz.

Die AmigaOS4-Entwicklung hatte zugegeben schon mehr Fahrt, aber ich habe, nachdem ich auch nicht erst seit gestern dabei bin, zwischendurch auch schon schlechtere Zeiten erlebt (wo es zum Beispiel überhaupt keine Hardware neu zu kaufen gab).

Zur aktuellen Situation: Wir haben im Moment drei Systeme, aus denen man wählen kann und die neu verfügbar sind. Es sind ein paar kleinere Updates für AOS4 in der Pipeline, es sind gerade zwei kommerzielle Spiele erschienen, es werden Treiber für relativ moderne Grafikkarten gepflegt usw. Das könnte alles natürlich noch besser sein, war aber auch schon einmal viel schlechter. Der Unterschied zu damals ist auch, dass alle Beteiligten etwas ehrlicher mit der Situation umgehen, anstatt große Versprechungen zu machen. Deswegen wird man von einem größeren AOS4-Update auch erst dann erfahren, wenn es tatsächlich bald verfügbar ist.

Ich habe das schon sehr oft hier geschrieben: Wer übersieht, dass wir es eben mit einem Nischensystem mit begrenzten Ressourcen zu tun haben und immer auf irgendetwas Großes hofft, anstatt sich an dem zu erfreuen, was hier und jetzt verfügbar ist, wird auf Dauer keinen Spaß mit dem Hobby AmigaOS4 haben (die Betonung liegt auf "Hobby"). Ich kann gut damit leben, was jetzt da ist und in absehbarer Zeit kommt, alles was zusätzlich oder überraschend kommt, nehme ich dankend als Bonus. Und wie du habe ich natürlich auch noch andere Interessen und eine Familie, insofern hängt mein Leben nicht davon ab, ob AmigaOS4.2 erscheint oder nicht. Solange ich Spaß am Hobby habe, werde ich es weiter pflegen, völlig unabhängig von irgendwelchen großen OS-Updates.

Ich schreibe schon wieder Romane, sorry. ;-)
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
jochen22XL
Beiträge: 602
Registriert: 3. Mai 2016 07:22
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von jochen22XL »

Wie große Partitionen/Laufwerke gehen mit OS4 zur Zeit ?
Benutzeravatar
AntonP
Beiträge: 720
Registriert: 11. November 2013 20:40
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von AntonP »

jochen22XL hat geschrieben: 11. Mai 2024 09:46 Wie große Partitionen/Laufwerke gehen mit OS4 zur Zeit ?
Ich habe es nicht so im Kopf, aber mit dem jüngsten Filesystem gehen auf jeden Fall 1 oder 2 Terrabyte, möglicherweise sogar mehr. @Cyborg kennt sich da gut aus.
AmigaOne X5000/40, 2.2 Ghz, 4 GB RAM, 240 GB SSD, Radeon R9 280X, ESI Juli@ PCI-Soundkarte, SIL3512 SATA-PCI-Karte
Antworten