AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Alles rund um Amiga OS4 selbst

Moderator: OS4Welt-Team

Maijestro
Beiträge: 493
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von Maijestro »

Lord hat geschrieben: 8. Mai 2024 14:39 Habe es mal hier gemeldet, aber ob das dort richtig aufgehoben ist ->Keine Ahnung
https://github.com/amiga-mui/muidev/issues/365
Es wurde ein Bugtracker für AmiUpdate erstellt am 15.02.2004 auf http://codebench.co.uk/amiupdate_website/ ich denke das wäre der offizielle Weg Bugs zu melden. Wie gesagt ich erhalte diese Updates nicht, kann mich aber noch daran erinnern das ich sie früher erhalten habe und genau wie du es nicht zum update führte. (Qemu/Peg2) AmigaOs4.1 bin mir aber auch nicht mehr sicher wie ich das Problem gelöst habe.

Mit der AmigaOneXe Maschine habe ich allerdings genau die selben Probleme wie du. Die Updates lassen sich einfach nicht installieren bzw. werden als installiert angezeigt nach dem aktualisieren, aber bei ein erneuten ausführen von AmiUpdate werden diese wieder angezeigt trotz reboot.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3536
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von Cyborg »

Nein, der Bugtracker von AmiUpdate ist - wie zu erwarten - für Probleme mit AmiUpdate selbst. Die Datenbankeinträge werden von den jeweiligen Entwicklern selbst verwaltet und die müssen dortige Problem lösen.

Wenn etwas von einer SSL-only-Webseite geladen werden soll (was heutzutage eigentlich Standard ist), dann muß vorher eben sichergestellt sein, das aktuelle AmiSSL installiert zu haben. Das kann in ein Henne-Ei-Problem ausarten, was in einer perfekten Welt durch eine vernünftige OS-Distribution abgefedert werden könnte.

Eventuell könnten die Entwickler AmiSSL einfach als Requirement für ihr Update festlegen, aber ich glaube, AmiUpdate würde dann nur das Update nicht anzeigen, statt eine AmiSSL-Installation zu verlangen ... das wäre vielleicht tatsächlich ein Enhancement-Request für den AmiUpdate-Bugtracker: Zuerst zu installierende Requirements festlegen zu können, so daß AmiUpdate sagen kann: "um dieses Update zu installieren, muß erst noch XYZ installiert werden" ... aber ob Rigo für sowas ausreichend motiviert werden kann, wage ich zu bezweifeln.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
Lord
Beiträge: 75
Registriert: 19. Januar 2018 11:13
Wohnort: im schönen Harz
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von Lord »

Hallo zusammen, nur kurz: Ami SSL ist Selbstverständlich installiert auf neuesten Stand 5.14.

Ich habe es eben trotzdem nochmal drüber gebügelt, nein das ist nicht das Problem, ich weiß ja nicht wie das mit AmiUpdate läuft, aber vielleicht ist auch der Link wo AmiUpdate das runterzieht nicht mehr ok.
Eigentlich erwarte ich aber von einem integrierten Updater, das ich als User da kein zutun habe. Daher müsste das AmiUpdate eigentlich auch im Fall von SSL checken, ist es da-> Mache nichts bzw. fahre fort, ist es nicht da ->Installiere es etc.

Wäre also schön wenn das irgendwann mal wieder funktioniert. Daher war auch initial meine Frage ob da was bekannt ist. Das Problem müsste eigentlich jeder haben der jetzt eine neue OS Installation vornimmt.
A4000T-CSMK2_060 + PIV+ Concertio + X-Surf100 + RapidRoad
A1200-Vampire1200 + A314cp + Goex + Indivision MK3 + FreewayCP
A1200-Pistorm32 + CM4 + A314cp + Indivision MK3 + RapidRoad
A500 Mini | Powerbook G4 17"&15" & G5 MorphOS
Peg2 G4-R9000pro,EXSYS EX-1066 USB,RTL8169C LAN,OS 4.1FE-U2
Benutzeravatar
IconDesigner
Beiträge: 416
Registriert: 29. Dezember 2016 17:00
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von IconDesigner »

Lord hat geschrieben: 9. Mai 2024 16:48 Hallo zusammen, nur kurz: Ami SSL ist Selbstverständlich installiert auf neuesten Stand 5.14.
...
Also versuch doch mal, die Update von hier http://codebench.co.uk/amiupdate_websit ... dbcontents zu laden. Falls es von hier nicht geht, dann ist der Link vom Ersteller des Update defekt. :thinking:
Peg2/G4 1GB Ram, Radeon 9250, 1 TB SSD plus 4 GB HDD und AmigaOS 4.1 FE
A4000D/60-PPC 128 MB Ram, CV-PPC, 4 GB HDD und AmigaOS 3.9 >>>RIP<<<
A4000D/60 64 MB Ram, CV-64, 4 GB HDD und AmigaOS 3.5
WinUAE und AmigaOS 4.1 FE Classic
Qemu auf Linux; 2GB Ram und AmigaOS 4.1 FE für Peg2
Benutzeravatar
Lord
Beiträge: 75
Registriert: 19. Januar 2018 11:13
Wohnort: im schönen Harz
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von Lord »

Hmm, finde da nichts mit Mui
A4000T-CSMK2_060 + PIV+ Concertio + X-Surf100 + RapidRoad
A1200-Vampire1200 + A314cp + Goex + Indivision MK3 + FreewayCP
A1200-Pistorm32 + CM4 + A314cp + Indivision MK3 + RapidRoad
A500 Mini | Powerbook G4 17"&15" & G5 MorphOS
Peg2 G4-R9000pro,EXSYS EX-1066 USB,RTL8169C LAN,OS 4.1FE-U2
Benutzeravatar
MichaelMerkel
AmigaOS Betatester
Beiträge: 900
Registriert: 25. September 2009 22:38
Wohnort: Ilvesheim
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: AmiUpdate - Problem mit Einstellungen

Beitrag von MichaelMerkel »

moin.

ich hatte simon vor einer woche diesbezüglich geschrieben - leider keine antwort bekommen.

dopus ist im public repo und verweist aktuell auf sourceforge. das ist - zumindest im browser - kein "direkter" link sondern über eine vorgeschaltete seite. stattdessen könnte man aber aufs deopt vereweisen:
http://www.os4depot.net/?function=showf ... dopus4.lha
das ist die gleiche version. kann er sicherlich anpassen.

mui kommt über den os4 server und verweist auf github. das scheint in diesem fall nicht zu tun. anderes aus github - z.b. amissl, funktioniert.
man kann dieses paket einfach hier runterladen:
http://muidev.de/download/MUI 5.0 - Rel ... ontrib.lha
auch das könnte er stattdessen verwenden, damit der download klappt. das muss er anpassen, weil nicht im public repo.

gruß...
michael
Michael Merkel :lol:
(Member of Amiga Freunde Pfalz)
AmigaOne X1000/X5000 - Betatester
Antworten